Big Cartel vs Shopify (Oktober 2021) – Der ultimative Vergleich

Als E-Commerce-Händler haben Sie das wahrscheinlich bemerkt Big Cartel vs Shopify ist eine dieser Debatten, die anscheinend hier bleiben werden. Während Shopify BigCartel hingegen hat eine große Fangemeinde und viele Fans, die davon überzeugt sind, dass es die am besten ausbalancierte Online-Verkaufsplattform ist.

Unabhängig davon, zu welcher Seite Sie sich neigen, eines ist klar: Sie möchten das Beste für Ihren Online-Shop. Shopify ist zugegebenermaßen eine der bekanntesten Plattformen auf dem Markt, da sie angeblich leistungsstarke E-Commerce-Funktionen bietet. Das allein hätte diesen einfachen Wettbewerb gemacht - aber andererseits, Big Cartel ist kein einfacher Pushover. Es ist auch eine angesehene E-Commerce-Plattform, insbesondere wenn es um den einfachen Verkauf für Kreative geht.

Wie wäre es, wenn wir das regeln? Shopify vs Big Cartel Problem jetzt? Wir haben jeden umfassend bewertet E-Commerce-Plattform indivizweimal, um eine detaillierte vorzubereiten Big Cartel vs Shopify berichten.

Shopify vs Big Cartel: Überblick

Shopify

Shopify (Sie können das komplette überprüfen Shopify Bewertung hier) braucht keine Einführung. Ich glaube, in der E-Commerce-Welt gibt es immer mehr Begeisterung Shopify ist eine Art Legende.

Obwohl das Unternehmen in 2004 gegründet wurde, wurde die E-Commerce-Plattform selbst in 2006 gestartet. Es war jedoch nicht bis 2008, dass Shopify begann als SaaS-Lösung für Online-Unternehmen Gewinne zu erzielen.

Heute, Shopify hat seine Position im digitalen Verkaufsraum fest gefestigt. Es handelt sich um eine Plattform, die Webhosting-Funktionen mit einer Vielzahl von Warenkorbfunktionen sowie zahlreichen Integrationen von Drittanbietern kombiniert. Das allein macht es für so ziemlich alle Arten von Online-Unternehmen geeignet, einschließlich Kunst.

Folglich ist es keine Überraschung, dass Shopify hat es im Laufe der Jahre geschafft, mehr als 2 Millionen Websites zu hosten. Und fast die Hälfte von ihnen lebt im Moment.

Big Cartel

Big Cartel ist in der Tat eine seriöse Cloud-basierte Warenkorblösung, die mit einer Vielzahl anständiger E-Commerce-Funktionen ausgestattet ist. Obwohl viele Leute es mit verglichen haben Shopify, Big Cartel konzentriert sich auf einen ganz anderen Markt. Es hat sich seit 2005 explizit auf Kreative und Künstler konzentriert.

Meinetwegen. Machen Sie jedoch keinen Fehler, es abzuschreiben. Aus unserem ausführlichen Big Cartel ÜberprüfenSie können bestätigen, dass es keine Kleinigkeit ist. In der Tat nach unabhängigen Zahlen zur Nutzung des InternetsDie Plattform hat mehr als 70,000-Online-Stores gehostet, von denen die meisten von Kreativen wie Handwerkern, Designern und Musikern betrieben werden.

Wenn Sie auf seiner Website landen, ist eines der ersten Dinge, die Sie bemerken werden Big Cartel Der Schwerpunkt liegt auf einfachen E-Commerce-Tools. Es übernimmt die gesamte Pipeline vom Hosting über die Erstellung von Websites bis hin zur Verwaltung Ihres Online-Shops.

The Verdict

Die beiden E-Commerce-Lösungen gibt es schon seit über einem Jahrzehnt. Und dank ihrer leistungsstarken Funktionen für Webhosting, Website-Erstellung und Online-Shop-Verwaltung Big Cartel . Shopify haben es geschafft, eine beeindruckende Anhängerschaft anzuziehen.

Obwohl Big Cartel Es richtet sich speziell an Kreative und gilt allgemein als eines der besten Shopify Alternativen. Und das liegt vor allem an der spürbaren demografischen Überschneidung der Benutzer.

In einfachen Worten, die Kreativen, die Big Cartel Ziele können auch nutzen Shopify - das vielseitig genug für alle Arten von Unternehmen ist. Es versteht sich jedoch von selbst, dass sie sehr unterschiedliche Funktionen bieten.

Schauen wir uns also an, welche am besten passt.

Shopify vs Big Cartel: Vor-und Nachteile

Alle Website-Ersteller, E-Commerce-Toolsund ähnliche Lösungen haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Einige Produkte sind einfacher zu verwenden, bieten jedoch möglicherweise nicht die beste Sicherheit. Bei anderen können Sie eine erweiterte E-Commerce-Website erstellen, benötigen jedoch Programmierkenntnisse. Hier sind einige der Vor- und Nachteile, über die Sie möglicherweise nachdenken müssen Shopify . Big Cartel.

Shopify Vorteile 👍

  • Verkaufen Sie über eine Reihe von Kanälen, einschließlich Social Media
  • Geniale Auswahl an Inventaroptionen
  • Großartige E-Commerce-Funktionalität für Shopify Shop
  • Sehr einfach für Anfänger zu bedienen
  • Viele Add-Ons aus dem App-Markt
  • Intuitiver Editor für Ihre Website
  • Viel Community-Unterstützung

Shopify Nachteile 👎

  • Transaktions Gebühren
  • Kein Auschecken einzelner Seiten
  • Integrationen können teuer sein

Big Cartel Vorteile 👍

  • Einfach online kostenlos zu verkaufen
  • Guter Onboarding-Prozess
  • Einfacher Einstieg für neue Benutzer
  • Gut für einmalige und einzigartige Produkte
  • Mobile freundliche Websites
  • Kostenloser Plan verfügbar
  • Viele kostenlose Vorlagen

Big Cartel Nachteile 👎

  • Website-Funktionen mangelt es an Tiefe
  • Themendesigns sind schlecht
  • Begrenzte Anpassungsoptionen

Big Cartel vs Shopify: Haupteigenschaften

Benutzerfreundlichkeit

Big Cartel

Die Einrichtung eines Geschäfts ist ziemlich einfach und unkompliziert Big Cartel. Nach dem Hochladen Ihrer Produktbilder müssen Sie nur die Preise bestimmen, ein geeignetes Store-Design auswählen und voila! Das ist alles, was Sie brauchen, um Ihre Sachen zu verkaufen.

Zum Glück ist die Benutzeroberfläche hier ebenso einfach. Das Gesamtlayout wirkt selbst für Anfänger und Startups minimalistisch. Sie werden es leicht haben, etwas darüber zu lernen Big CartelBenutzerfreundlichkeit. Falls jedoch Probleme auftreten, hat der Hilfebereich der Plattform Ihren Rücken. Es erklärt alles im Detail.

Shopify

Einer der wichtigsten Aspekte, die machen Shopify Außergewöhnlich beliebt ist die Benutzerfreundlichkeit. Obwohl die gesamte Plattform eine komplexe Engine mit vielen Funktionen ist, ist sie so strukturiert, dass sie auf einfache und systematische Weise bereitgestellt wird.

Zum Einrichten Ihres Shops sind zum Beispiel nur vier Schritte erforderlich. Fügen Sie einfach Ihre Artikel hinzu, passen Sie das Design entsprechend an, erstellen Sie eine Domain und geben Sie dann Ihre Steuern und Versandkosten an. Sie erhalten außerdem einen responsiven Design-Editor, der an der Gesamtaussage Ihres Shops arbeitet, bevor er live geschaltet wird.

Das Urteil (Gewinner: Shopify)

Um Anfängern, Startups und kleinen Unternehmen effektiv zu dienen Big Cartel . Shopify wurden entwickelt, um angenehm einfach und unkompliziert zu sein. Trotzdem würde ich sagen ShopifyDie Benutzeroberfläche ist etwas überlegen Big CartelAufgrund seiner allgemeinen Reaktionsfähigkeit und der Tatsache, dass es mehr Funktionen bietet.

Deswegen, Shopify gewinnt die erste Runde der Big Cartel vs Shopify Wettbewerb.

Web Design

Big Cartel

Big Cartel lässt seine Benutzer beim Entwerfen von Websites nicht im Stich. Auf Anhieb erhalten Sie 16 für Mobilgeräte optimierte Themen, die alle völlig kostenlos sind.

Nun, ich weiß, was Sie vielleicht denken - 16 ist etwas niedriger. Und du hast recht, aber ich denke, wir könnten schneiden Big Cartel etwas locker, da Sie für keinen von ihnen auch nur einen Cent bezahlen werden. Außerdem sind sie ordentlich für kunstbasierte Online-Shops konzipiert.

Big Cartel ist auch so liebenswürdig, dass Themen angepasst werden können. Nicht allzu nett, da die entsprechenden Optimierungsoptionen etwas eingeschränkt sind. Tatsächlich ist es unmöglich, Anpassungen an Ihrer mobilen Site-Version vorzunehmen. Dies ist jedoch möglicherweise nicht erforderlich, da sich das Layout auf Mobilgeräten automatisch anpasst.

Nun, der Typ Benutzer, in den man sich schnell verlieben würde Big CartelDie Website-Vorlagen sind ein typischer Künstler oder Fotograf. Wenn Sie keiner sind, bereiten Sie sich auf eine große Enttäuschung vor, da der Site Builder anscheinend nicht an anderen Branchen interessiert ist.

Eine andere Menschenmenge, die Probleme haben könnte, sind Anfänger. Obwohl der Großteil der Designelemente ohne Codierung angepasst werden kann, ist es ziemlich schwierig, eine vollständig personalisierte Website zu erstellen. Sie benötigen technische Programmierkenntnisse für dynamische Anpassungen wie das Hinzufügen und Bearbeiten eigener Bilder.

Shopify

Shopify ist möglicherweise nicht so gut wie engagierte Website-Builder Wix . Squarespace bei der Gestaltung von Websites. Aber es bietet auf jeden Fall das, was Sie brauchen, um einen einzigartigen Online-Shop für alle Geschäftskategorien zu erstellen.

Für den Anfang sind die integrierten Site-Vorlagen hier erheblich zahlreicher Big Cartel's. Sie können zwischen 71 verschiedenen attraktiven Themen wählen, die alle von entworfen wurden ShopifyProfis.

Das einzige Problem ist jedoch, dass nur 11 von ihnen frei ist. Sie unterstützen zwar eine ganze Reihe von Änderungen, die meisten anpassbaren Optionen sind jedoch mit einem Preis verbunden. Leider sind sie nicht billig, da die billigste Option bei $ 140 Dollar liegt, während die teuersten nur $ 20 um $ 200 liegen.

Aber ich denke, dass die Preisgestaltung sinnvoll sein könnte, wenn Sie zum Bearbeitungsteil kommen. Sie sehen, ShopifyDie Themen von gehen über die Standard-Bearbeitungsstufe hinaus und bieten Ihnen umfassende Anpassungsmöglichkeiten - genug, um Ihnen beim Entwerfen eines unglaublich exquisiten Online-Shops zu helfen, der Ihre Marke von der Masse abhebt.

Und weisst du was? Es braucht nicht viel, um das zu erreichen. Sie können zahlreiche Websiteelemente ohne Codierkenntnisse personalisieren.

Das heißt, Shopify lässt professionelle Entwickler nicht aus. Damit können sie ihre Programmierkenntnisse nutzen, um Themen auf einer viel tieferen Ebene zu bearbeiten. Folglich sollten Sie in der Lage sein, einen komplexen Online-Shop für ein wachsendes mittelständisches Unternehmen aufzubauen.

Interessanterweise gilt die Anpassung nicht nur für die Webversion Ihrer Website. Während ShopifyDie Designs von sind standardmäßig für Mobilgeräte optimiert. Mit der Plattform können Sie sogar die Mobilgeräte-Versionen an Ihre gewünschten Anforderungen anpassen.

Das Urteil (Gewinner: Shopify)

Big CartelDer Webdesign-Prozess ist unbestreitbar einfach und bietet mehr kostenlose Themen. Aber seien wir ehrlich. Shopify ist deutlich voraus. Letzteres bietet 71 verschiedene Vorlagenoptionen und bietet dann mehr Anpassungsfreiheit.

Und das ist genug zu machen Shopify der unbestrittene Gewinner dieser Runde.

Online-Shopverwaltung

Big Cartel

Big Cartel wurde im Wesentlichen entwickelt, um kleinen Unternehmen den Umgang mit einzelnen Artikeln zu erleichtern. Aus diesem Grund unterstützt der kostenlose Plan bis zu fünf Produkte, während der teuerste Plan höchstens 300 beträgt.

Wenn Sie sich fragen, ist die Antwort ja - 300 bedeutet genau das. Nur 300-Teile. Nicht mehr, nicht einmal mehrere Variablen eines einzelnen Produkts.

Tatsächlich ist es unmöglich, zahlreiche Produkte gleichzeitig hochzuladen. Sie müssen jeden Artikel hinzufügendividoppelt. Natürlich möchten Sie vielleicht andere Plattformen in Betracht ziehen, wenn Sie mit einem progressiv wachsenden Unternehmen zu tun haben.

Jetzt ist der anschließende Verkaufsprozess ziemlich reibungslos. Sie können ausnutzen Big CartelDie SEO-Funktionen des Unternehmens, um Besucher anzulocken, Rabatte, um Ihre Conversion-Rate zu steigern, und die Auftragsverfolgung, um jeden einzelnen Einkauf während der Erfüllung zu verfolgen. Sie könnten auch in Betracht ziehen, davon zu profitieren Big CartelFacebook-Integration, um Ihre Verkaufsmöglichkeiten auf die soziale Plattform auszudehnen.

Eine wichtige Sache, die hier fehlt, ist die Funktion zur Wiederherstellung verlassener Wagen. Sehr unglücklich, würde ich sagen, besonders wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche Abbruchrate für einen typischen Online-Shop normalerweise zwischen 60 und 80% liegt.

Letztendlich können die Leads, die Sie erfolgreich konvertieren, ihre Zahlungen verarbeiten Square, Stripe oder PayPal. Obwohl dies zweifellos einige der beliebtesten Zahlungsabwickler sind, würden wir uns freuen, wenn Big Cartel mehr Optionen eingeführt.

Trotzdem wirst du nicht bezahlen Big Cartel für Ihre Transaktionen. Die Plattform arbeitet mit einer Null-Transaktionsgebührenrichtlinie. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass nur die Kartenverarbeitungsgebühren des Zahlungsgateways vom Transaktionsbetrag abgezogen werden.

Und wenn wir gerade von Karten sprechen, ist es erwähnenswert, dass Big Cartel kommt nicht mit der PCI-Konformität (Payment Card Industry). Daher haften Sie möglicherweise für einige der Branchenrichtlinien, wenn Sie Kartenzahlungen verarbeiten.

Alles in allem finden Sie hier einen Überblick über die Online-Shop-Verwaltungsfunktionen von Big Cartel:

  • IOS-App für das Management unterwegs
  • Verkauf digitaler Produkte
  • Vollzeit-Bestandsverfolgung
  • Automatische Bestellbestätigungsemails
  • Sendungsverfolgung
  • Export von Massenbestellungen
  • SEO-Funktionen
  • Produkt-Rabattcodes
  • Facebook-Integration
  • Mobiler POS für stationäre Geschäfte
  • Google Analytics-Unterstützung
  • Kundengast Checkout

Shopify

Die Bestandsverwaltungsfunktion an Shopifyist zunächst einmal beeindruckend. Sie können so viele Elemente einführen, wie Sie möchten - es gibt überhaupt keine Begrenzung. Außerdem können Sie sie hochladendividoppelt oder fahren Sie mit dem Massenimport fort.

Zum jetzigen Zeitpunkt können Sie zahlreiche Produktattribute wie Preis, Beschreibung, Titel, Barcode und die zugehörigen SKUs bearbeiten. Auf der entsprechenden Produktseite können Sie außerdem benutzerdefinierte Bilder hinzufügen sowie die Versandoptionen und SEO-Funktionen optimieren.

Wenn Sie dann endlich mit dem Verkauf beginnen, können Sie die Vorteile nutzen ShopifyKundensegmentierung nach Gruppe und Ziel individoppelte Leitungen, dropshipping Integrationen, Unterstützung beim Auschecken von Gästen, automatischer Versandkostenrechner, automatischer Steuerrechner, Bestandsverfolgung, Produktrabatte, Integration in soziale Medien und vieles mehr.

Alles in Betracht gezogen, Shopify ist besonders im Multi-Channel-Vertrieb hervorzuheben. Sie können über Ihre Website hinaus weitere Verkaufsstellen auf Facebook, Websites von Drittanbietern, externen Online-Marktplätzen wie Amazon und sogar stationären Offline-Geschäften einrichten. Zum Glück ist das Inventar in Echtzeit verknüpft und koordiniert, damit Sie alle Verkäufe gleichzeitig verfolgen können.

Und für den Fall, dass Sie einen Käufer verlieren, bevor dieser den Kaufvorgang abschließt, Shopify bietet standardmäßig die Wiederherstellung abgebrochener Wagen an. Es bietet nicht nur Wiederherstellungs-E-Mails, sondern auch eine umfassende Analyse der Abbruchinstanzen. Sehr nützlich, wenn Sie mögliche Abbruchgründe und die betroffenen Produkte verstehen möchten.

Alles in allem, Shopify ist zweifellos eine leistungsstarke und dynamische Online-Shop-Management-Plattform. Aber nachdem Sie alles erleichtert haben, werden Sie in der letzten Transaktionsphase von einem Schock getroffen. Anscheinend trotz einer monatlichen Abonnementgebühr zu zahlen, Shopify Bei jeder Zahlungsabwicklung werden hohe Transaktionsgebühren abgezogen.

Auf der positiven Seite haben Sie jedoch eine große Auswahl an Zahlungsabwicklern. Sie können vermeiden Shopify Zahlungen insgesamt und nutzen andere global zugängliche Gateways. Aber leider wird dich das immer noch nicht retten ShopifyTransaktionsgebühren, da sie auch von Zahlungen abgezogen werden, die von Gateways von Drittanbietern verarbeitet werden.

Nun zusammen, hier sind ShopifyStore-Management-Funktionen von:

  • Unbegrenzte Shop-Produkte
  • Unbegrenzte Produktkategorien
  • Produktvariationen
  • Großinventar Export und Import
  • Mehrsprachige Verwaltungsschnittstelle
  • Mobile Apps für mobiles Management
  • Kundensegmentierung
  • Dropshipping Apps
  • 50-Checkout-Sprachen
  • Gastkasse-Unterstützung
  • Automatische, vom Spediteur berechnete Versandkosten
  • Verlassene Warenkorbwiederherstellung
  • Automatischer Steuerrechner
  • Eigene Domain-Kasse
  • SEO-Funktionen
  • Produktrabatte
  • Social Media Integration
  • Mehrere Vertriebskanäle
  • Integrierte Analyse

Das Urteil (Gewinner: Shopify)

Ich wette, Sie haben es inzwischen herausgefunden. Das Big CartelDie Verkaufsfunktionen können möglicherweise nicht mit übereinstimmen Shopify'S. Shopify kombiniert zahlreiche Store-Management-Funktionen mit einer Reihe von Zahlungs-Gateway-Optionen sowie natürlich einem umfangreichen App-Store. Sie können die Vorteile von Apps von Drittanbietern nutzen, um Ihre E-Commerce-Funktionen schrittweise zu erweitern.

Big CartelAuf der anderen Seite ist es ideal für kleine Unternehmen und Start-ups, deren Management eher auf In ausgerichtet istdividoppelte Gegenstände. Sie können es nicht dynamisch skalieren, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Kurz gesagt: Shopify ist viel besser in der Online-Shop-Verwaltung.

Add-Ons und Integrationen

Big Cartel

Big Cartel unterstützt ein paar anständige App-Integrationen, wobei Facebook am beliebtesten ist. Benutzer lieben es, weil es Ihr Inventar mit Facebook verbindet, sodass Sie direkt von der sozialen Plattform aus verkaufen können.

Und falls Sie einen sekundären Offline-stationären Laden betreiben, können Sie ihn über mit seinem Online-Gegenstück verknüpfen Big Cartelmobile POS-Integration. Die iOS-App ist auch praktisch, um Kartenzahlungen über iPad oder iPhone zu akzeptieren.

Abgesehen davon, Big Cartel unterstützt eine Reihe von App-Integrationen für Domain-Anbieter, Zahlungsabwickler, Filialverwaltung, Fertigung, Versand, Auftragserfüllung sowie Marketing und Werbung.

Holen Sie sich das - der Zapier allein bietet zusätzliche ergänzende Integrationen mit zahlreichen zusätzlichen Diensten. Aber das ist immer noch nichts im Vergleich zu was Shopify bietet an.

Shopify

Das Shopify App Store ist bemerkenswert, um es gelinde auszudrücken. Es enthält mehr als 1500-App-Integrationen für nahezu alle E-Commerce-Funktionen.

Es gibt eine Vielzahl von Optionen, um die Berichterstellung, Produktivität, Finanzverwaltung, Sicherheit, Kundensupport, Bestandsverwaltung, Bestellungen und Versand, Verkauf und Konversion, Marketing, Design, Vertriebskanäle und vieles mehr Ihres Geschäfts zu verbessern.

Das einzige Problem sind jedoch die Kosten, die mit der Integration von Drittanbietern verbunden sind. Da für die meisten Premium-Optionen ein Preis anfällt, können die Gesamtkosten für den Betrieb und die Verwaltung Ihres Online-Shops nach und nach steigen.

Das Urteil (Gewinner: Shopify)

Es ist nicht zu leugnen- Shopify ist weit voraus Big Cartel wenn es um Integrationen geht.

Big CartelDie begrenzten Integrationen würden nur für ein typisches Kunstgeschäft ausreichen, das nicht viele Bedürfnisse hat. Sie sollten in der Lage sein, auf Facebook und offline zu verkaufen und die Funktionen Ihres Online-Shops leicht zu verbessern, um Stammkunden zu bedienen. Wenn Sie Ihr Geschäft jedoch umfassend optimieren müssen, ist es am besten, wenn Sie sich auf das Geschäft verlassen Shopify App Store, dessen Integrationsspektrum 1500 übersteigt.

Big Cartel vs Shopify: Kundendienst

Big Cartel

Im Falle eines Problems würde ich Ihnen raten, zuerst auszuchecken Big CartelWissensbasis. Die Artikel hier sind gut kategorisiert, um einen übersichtlichen und einfachen Navigationsprozess zu bieten. Sie sollten also in der Lage sein, alles in Sekundenschnelle zu sortieren, um das zu finden, was Sie benötigen.

Wenn dies jedoch nicht funktioniert, können Sie eine E-Mail senden Big Cartel direkt mit [E-Mail geschützt]. Leider steht dem Support-Team 24 / 7 nicht zur Verfügung. Sie werden sich nur zwischen 9 am und 6 pm EST von Montag bis Freitag bei Ihnen melden.

Alternativ können Sie verwenden Twitter. Big CartelDas Support-Team reagiert normalerweise auf Bedenken der Benutzer über das @bigcartel Griff.

Aber das ist alles was du bekommst. Es gibt keinen Live-Chat oder telefonischen Support Big Cartel.

Shopify

ShopifyDas Kunden-Support-Framework ist anscheinend legendär. Es bietet technische Hilfe über alle Kanäle, die Sie sich vorstellen können - E-Mail, Live-Chat, Telefon, Support-Center, Wissensdatenbank, Forum, Twitterund Facebook.

Dann raten Sie mal was? Das Support-Team steht zur Verfügung 24 / 7. Sie sollten sich also natürlich auch in der Nacht mit ihnen in Verbindung setzen können.

Obwohl diese Optionen für die meisten Online-Shops gut genug sind, wird es besser. Es stellt sich heraus, dass die Plattform ihre ergänzt Shopify Mehr Benutzer mit dedizierten Support-Agenten. Eine nette Geste, findest du nicht?

The Verdict

Während Big Cartel hinkt mit begrenzten Support-Optionen zurück, Shopify nimmt die Kundenbetreuung sehr ernst. Die Agenten sind rund um die Uhr per Telefon, Social Media, E-Mail und Live-Chat erreichbar. Vergleichen Sie das mit Big Cartel, dessen Team nur während der normalen EST-Arbeitszeit per E-Mail erreichbar ist.

Deshalb können wir dem zustimmen Shopify Beats Big Cartel um eine Meile.

Shopify vs Big Cartel AnzeigenPreise

Die Preisgestaltung wird beim Aufbau eines Online-Shops immer eine entscheidende Rolle spielen. Sie brauchen etwas, das Ihrer Marke wirklich große Vorteile bringt, ohne Ihr Budget zu belasten. Die gute Nachricht ist, dass beides Big Cartel . Shopify sind relativ einfach in Bezug auf die Preisgestaltung.

Big Cartel AnzeigenPreise

Bei weiblichen Big CartelPläne beginnen mit der Option, 5 Produkte kostenlos zu verkaufen. Es ist keine Kreditkarte erforderlich, obwohl Sie einige Informationen eingeben müssen, um Ihre Website zu verwalten. Das "Gold" -Paket bietet Unterstützung für ein Bild pro Produkt, kostenlose benutzerdefinierte Designs, Echtzeitstatistiken und die Option, eine benutzerdefinierte Domain zu verwenden.

Es gibt einen Umsatzsteuer-Autopiloten, der im kostenlosen Service enthalten ist, Rabatte und Sonderangebote und sogar die Sendungsverfolgung, was ziemlich beeindruckend ist. Sie können sogar online oder offline verkaufen. Wenn Sie sich für ein Upgrade auf ein Premium-Paket entscheiden, können Sie Folgendes auswählen:

  • Big Cartel Platin: 9.99 USD pro Monat für bis zu 50 Produkte, fünf Bilder pro Produkt, kostenlose benutzerdefinierte Designs, die Option zum Online- oder persönlichen Verkauf, Echtzeitstatistiken, benutzerdefinierte Domainunterstützung, Bearbeitung von Themencodes, Bestandsverfolgung, Google Analytics, Rabatte und Werbeaktionen , Massenbearbeitung, Sendungsverfolgung, Produktoptionen und Umsatzsteuer-Autopilot.
  • Big Cartel diamond: 19.99 USD pro Monat für alle Funktionen von Platinum plus Massenbearbeitung, Umsatzsteuer-Autopilot und bis zu 250 Produkte.
  • Big Cartel Titan: 29.99 USD pro Monat für alle Funktionen von Diamond sowie Support für bis zu 500 Produkte.

Alle Pakete von Big Cartel Beseitigen Sie alle Listungsgebühren, um sicherzustellen, dass Sie so viel Gewinn wie möglich erzielen. Sie zahlen auch monatlich für alle Optionen, ohne die Option, jährlich zu zahlen, wenn Sie einen Rabatt erhalten möchten.

Shopify AnzeigenPreise

Shopify hat auch eine einfache Preisstruktur. Sie können die Funktionalität mit einem kostenlosen testen Testversion verfügbar, Keine Kreditkarte benötigt. Shopify Pläne beginnen mit der Lite-Option, die nur 9 US-Dollar pro Monat beträgt. Mit dem Lite-Paket können Sie keine der erweiterten Funktionen von nutzen ShopifySie können jedoch eine Kaufschaltfläche zu einer vorhandenen Website oder einem Blog hinzufügen.

Andere Pakete beinhalten:

  • Basic Shopify: 29 US-Dollar pro Monat für unbegrenzte Produkte, 2 Mitarbeiterkonten, mehrere Vertriebskanäle, bis zu 4 Standorte, manuelle Auftragserstellung, SSL-Zertifikat, Rabattcodes, Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe, Geschenkkarten, POS Lite und Support für bis zu 5 Sprachen und 133 Währungen . Die Transaktionsgebühren beginnen bei 2.2% und 20 Cent für Online-Kreditkarten, 1.7% für persönliche Kreditkarten und 2% für zusätzliche Gebühren.
  • Shopify: 79 USD pro Monat für alle Funktionen von Basic plus 5 Mitarbeiterkonten, bis zu 5 Standorte, professionelle Berichte, manuelle Wechselkurse und internationale Domains. Die Transaktionsgebühren beginnen bei 1.9% plus 20 Cent für Online-Kreditkarten, 1.6% für persönliche Karten und 1% zusätzliche Gebühren.
  • Advanced Shopify: 299 US-Dollar pro Monat für alle Funktionen von Shopify plus 15 Mitarbeiterkonten, bis zu 8 Standorte, ein erweiterter Berichtsersteller und von Drittanbietern berechnete Versandkosten. Die Transaktionsgebühren beginnen bei 1.6% und 20 Cent für Online-Karten, 1.5% für persönliche Karten und 0.5% für zusätzliche Gebühren.

Shopify hat auch eine Unternehmenslösung bekannt als Shopify Darüber hinaus kostet diese Lösung ab etwa 2,000 US-Dollar pro Monat und bietet eine große Auswahl an zusätzlichen Funktionen, darunter den Zugriff auf AR / 3D-Medien auf Produktseiten, benutzerdefinierte Kassen, eine garantierte Verfügbarkeit von 99.99% und vieles mehr.

Shopify Bei der Preisgestaltung wird davon ausgegangen, dass Sie jährlich zahlen. Wenn Sie also pro Monat zahlen, fällt möglicherweise eine etwas höhere Gebühr an als oben angegeben. Die einzige Möglichkeit, Transaktionsgebühren zu vermeiden, ist die Verwendung Shopify Zahlungen für Ihre Einkäufe. Shopify Zahlungen ist ShopifyDie einzigartige Transaktionslösung bietet Ihnen die Möglichkeit, Zahlungen online zu tätigen. Die Lösung bietet zwar viele großartige Funktionen, spricht jedoch nicht jeden Ladenbesitzer an.

Big Cartel vs Shopify: Zahlungsabwicklung

Mit einem Konto von Big CartelSie können Bestellungen über eine iOS-App, persönlich und sogar über eine Verkaufsstelle annehmen. Unternehmer können die nutzen Square Point of Sale, PayPal, Stripe und Venmo. Obwohl dies eine anständige Anzahl von Optionen ist, ist es bei weitem nicht so viel, wie Sie erhalten Shopify.

Im Vergleich zu anderen marktführenden Tools wie WordPress, BigCommerceund andere Lösungen für Ihren E-Commerce-Shop, Shopify bietet einige der besten Vielseitigkeit seiner bezahlten Pläne. Sie können mehr als 100 Zahlungsgateways von Drittanbietern als Plugins verwenden. Wenn Sie es vorziehen, bei zu bleiben Shopify Nur können Sie auch die verwenden Shopify integrierte Zahlungslösung, Shopify Zahlungen.

ShopifyDank der Add-Ons können Sie Ihre Storefront ganz einfach mit Zahlungsoptionen für alles von Etsy bis zum persönlichen Verkauf aktualisieren. Sie können sogar auf Tutorials zum Erstellen von Transaktions-E-Mails mit Lösungen wie Mailchimp zugreifen. Für die zusätzlichen Funktionen fallen jedoch zusätzliche Gebühren für jeden Plan an.

Big Cartel Sie haben immer noch ausreichend Freiheit bei den Zahlungsoptionen, können Ihre Website mit CSS und HTML anpassen und müssen keine zusätzlichen Gebühren zahlen.

Was ist besser: Big Cartel or Shopify?

Lassen Sie uns dies nun endgültig regeln Shopify vs Big Cartel Problem. Welcher der beiden ist zweifellos besser?

Nun, wie wir schon gesehen haben, Big Cartel . Shopify sind zwei sehr unterschiedliche Plattformen. Ihre Funktionen unterscheiden sich erheblich, da sie für verschiedene Benutzertypen optimiert sind.

Big Cartel wurde für Kreative und kleine Unternehmen mit grundlegenden Verkaufsbedürfnissen entwickelt. Dann ShopifyAndererseits richtet es sich an kleine, mittlere und große Unternehmen mit dynamischen Verkaufsbedürfnissen. Folglich bietet es mehr Funktionalitäten und umfassende Flexibilität.

Insgesamt also Shopify tritt als Sieger in der Big Cartel vs Shopify Wettbewerb. Aber sei nicht schnell genug, um seinen Gegner zu entlassen. Big Cartel ist immer noch eine geeignete Option für Künstler, Fotografen und dergleichen. Es ist besonders ideal für Benutzer, die eine kostengünstige Möglichkeit suchen, ein paar Kunstgegenstände zu verkaufen.

Rebekah Carter

Rebekah Carter ist eine erfahrene Content-Erstellerin, Nachrichtenreporterin und Bloggerin, die sich auf Marketing, Geschäftsentwicklung und Technologie spezialisiert hat. Ihre Expertise umfasst alles von künstlicher Intelligenz über E-Mail-Marketing-Software bis hin zu Geräten mit erweiterter Realität. Wenn sie nicht schreibt, verbringt Rebekah die meiste Zeit mit Lesen, Erkunden der Natur und Spielen.