Die besten Möglichkeiten, einen Blog oder eine Website schnell zu veröffentlichen

Jedes Unternehmen braucht eine Online-Präsenz. Ein Blog oder eine Website ist notwendig und beides ist auf einmal zu haben. Social Media ist optional, auch wenn Sie sich etwas anderes denken lassen.

Der wichtigste Zweck Ihrer sozialen Medien sollte es sein, das Profil Ihres Blogs oder Ihrer Website zu verbessern. Das Gegenteil trifft nicht zu.

Die Bedeutung einer Website oder eines Blogs ist in Bezug auf das volle Potenzial Ihres Unternehmens so entscheidend, dass Sie die Implementierung nicht zu lange aufschieben sollten.

Bevor Sie verkaufen oder überzeugen können, müssen die Menschen Sie finden können. Der einfachste Weg, um gefunden zu werden, besteht darin, über eine Website zu informieren, wer Sie sind, wo Sie sich befinden, was Sie haben und warum sie mit Ihnen Geschäfte machen sollten.

Sie benötigen diese Online-Präsenz jetzt. Was ist also der beste Weg, dieses Ziel so schnell wie möglich zu erreichen? Das ist das Thema dieses Artikels.

Zuerst haben Sie eine Vorstellung davon, was Sie sagen möchten

Viel zu oft beeilen sich Geschäftsinhaber, ihre Website online zu stellen, ohne etwas Sinnvolles zu sagen. Wie bereits erwähnt, sollte Ihre Website mindestens Folgendes enthalten:

  • Wer du bist - den Firmennamen und optional die Namen hinter dem Namen
  • Wo bist du - der physische Standort Ihres Unternehmens (mindestens Stadt)
  • Was du hast - Beschreibung und Abbildungen der von Ihnen angebotenen Waren und Dienstleistungen
  • Warum Leute mit Ihnen Geschäfte machen sollten - Es gibt tausende andere Unternehmen, die mit Ihren um Aufmerksamkeit kämpfen. Sie müssen einen Wettbewerbsvorteil haben, um sich von anderen abzuheben, und Sie müssen es so offensichtlich machen, wie Sie können.

Abbildung mit freundlicher Genehmigung von deomis 🔹

Dies sind die absoluten Minimumwerte, die Sie auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog angeben sollten. Sie können jedoch sicherlich weitere Informationen hinzufügen. Sie können nie zu viel Inhalt auf Ihrer Website haben, Sie können nur zu wenig haben.

Aber die Menge des Inhalts ist nicht das, was Sie wirklich anstreben. Qualität ist der wichtigste Faktor, und zwar in Bezug auf:

  • Die Nützlichkeit der Informationen für Ihr Publikum
  • Die Darstellung der Informationen
  • Der Benutzererlebnisfaktor (UX)

Sollten Sie bei einem dieser Kriterien versagen, wird der Erfolg Ihrer Website leiden und der Erfolg Ihres Unternehmens wird beeinträchtigt.

Die goldene Regel für Business-Websites ist, dass Sie schnell veröffentlichen sollten, aber niemals ohne einen Plan.

Die Website sollte an den Inhalt angepasst werden

Ein weiterer häufiger Fehler, den viele Leute machen, ist die Auswahl vorgefertigter Vorlagen und das anschließende Einmassieren des Inhalts, um den Stil der Vorlage anzupassen. Dies ist aus vielen Gründen ein falscher Ansatz.

Der Hauptgrund ist, dass dies die Möglichkeiten einschränkt, die Sie zeigen können, was die Nützlichkeit und Darstellung der Informationen verringert (zwei unserer Hauptkriterien, die oben aufgeführt sind). Der andere Grund ist, dass Ihre Website zu generisch sein könnte. Es fällt nicht auf, weil es an ausreichender Anpassung fehlt.

Wenn Sie nicht besonders gut mit Code und Design umgehen können, verwenden Sie eine generische Vorlage. Wählen Sie jedoch eine Vorlage, die sehr offen ist und später leicht geändert werden kann. Eine zu komplexe Vorlage sieht zwar „beeindruckend“ aus, macht es jedoch für Sie viel schwieriger, Ihre Website in Zukunft zu aktualisieren.

Abbildung mit freundlicher Genehmigung von

Konzentriere dich auf den Inhalt

Jeder möchte eine gut aussehende Website, aber das sollte in der Anfangsphase nicht Ihre Priorität sein. Ihre Priorität sollte darin bestehen, Ihre Inhalte online zu stellen, damit Google Ihre Inhalte so schnell wie möglich indexieren kann.

Sobald Ihr Inhalt veröffentlicht ist, können Sie zurückgehen und Dinge hinzufügen, damit er schöner aussieht. Der Seitenrang ist wichtiger, da Google Ihre Seite mit größerer Wahrscheinlichkeit vor Menschen sieht und die Roboter von Google mehr Wert auf qualitativ hochwertigen Inhalt und Zugänglichkeit legen als auf Ästhetik.

In der Tat werden Sie für eine Website, die nicht viel Hintergrunddesign hat, möglicherweise höher eingestuft, da die Seite viel schneller geladen wird. Nachdem Sie das Aussehen der Website wirklich verbessert haben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie den Rang verlieren.

Die frühzeitige Aufmerksamkeit von Google ist gut für Sie, da Google den Rang einer neuen Website anscheinend für einige Zeit nach ihrer Erstellung künstlich niedrig hält. Sobald Ihre Website für eine ausreichende Zeit online war, lässt Google die Rangfolge natürlich festlegen. Aus irgendeinem Grund setzt Google Langlebigkeit mit Vertrauen gleich.

Im Allgemeinen dauert es etwa sechs Monate, bis Google aufgehört hat, Ihre Website als "neue" Website zu betrachten. Zu diesem Zeitpunkt werden Sie normalerweise eine Verbesserung Ihres Seitenrangs feststellen, solange Sie keine anderen SEO-Faktoren außer Acht gelassen haben sei deinem Rang abträglich.

Wählen Sie eine geeignete Veröffentlichungstechnologie

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Website zu veröffentlichen. Denken Sie jedoch daran, dass es unser Ziel ist, unsere Website so schnell wie möglich online zu stellen. Sie wollen es nicht zu voreilig machen und ohne Plan veröffentlichen, aber Sie möchten auch nicht wochenlang auf den Online-Zugriff warten, da jeder Tag zählt.

Da es ungefähr sechs Monate dauert, um den Rang zu erreichen, kostet jeder zusätzliche Tag potenzielle Geschäfts- und Seitenpositionen. Also lasst uns auf die Jagd gehen.

Sie müssen eine Veröffentlichungsplattform auswählen, mit der Sie in kürzester Zeit loslegen können. Derzeit sind die beiden führenden Konkurrenten in dieser Kategorie SquareSpace und WordPress.

Anstatt alle Details des Vergleichs in diesem Artikel durchzugehen, verknüpfen wir Sie einfach mit einem bereits vorhandenen Vergleich. Schauen Sie sich diesen hervorragenden Vergleich von SquareSpace vs WordPress Lesen Sie dann den Rest dieses Artikels, um herauszufinden, was als Nächstes zu tun ist.

Abbildung mit freundlicher Genehmigung von

Bauen Sie die Site auf

Nachdem Sie nun eine geeignete Technologie ausgewählt haben, mit der Sie Ihre Website schnell online stellen können, und Sie haben einen festen Plan für das, was Sie erstellen möchten, ist es an der Zeit, sie tatsächlich zu erstellen.

Dies muss nicht das endgültige Design Ihrer Website sein. In der Tat sieht das, was Sie zu diesem Zeitpunkt erstellen, nicht so aus, wie Ihre Website aussehen wird. Das Wichtigste ist, Ihre Inhalte online zu stellen und von Google zu indexieren. Alle Verschönerungen können zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen werden.

Sie fangen einfach an, Ihre Inhalte auf geeignete Weise zu der von Ihnen verwendeten Site-Vorlage hinzuzufügen. Idealerweise denken wir, dass dies die einfachste und am wenigsten funktionsreiche Vorlage sein sollte, sodass Sie später wiederkommen und sie stark anpassen können (und Sie vermeiden das generische Erscheinungsbild einer Website) nicht widerstehen

Denken Sie daran, es so zu gestalten, dass alle anderen Benutzer, die dieselbe Vorlage verwenden, etwas anderes gemacht haben. Andernfalls werden Sie so aussehen, als ob Sie keine gute Site erstellen möchten.

Wenn Sie die Fähigkeit haben, die Site selbst zu entwerfen und zu codieren, machen Sie es einfach weiter. Wenn Sie nicht viel Vertrauen in Ihre Fähigkeiten haben, ziehen Sie in Betracht, Mitarbeiter einzustellen, die Ihnen helfen

Sie sparen Zeit, indem Sie Hilfe erhalten, sodass Ihre Website schneller online ist. Sie haben auch die Möglichkeit, die Zeit, die Sie sparen, zu nutzen, um die Fähigkeiten zu erlernen, die Sie zum Lernen benötigen, was in der Zukunft wertvoll sein kann.

Testen Sie die Site

Das Starten ohne Testen ist ein schwerwiegender Fehler. Dies bedeutet nicht nur, dass Sie es in einem Browser öffnen und betrachten. Sie müssen tatsächlich jemanden haben, der die Site liest und Ihnen Feedback gibt. Je mehr Leute dies tun, desto besser.

Machen Sie sich zu diesem Zeitpunkt Notizen, aber machen Sie nichts damit. Das ist für Ihre Redesign-Phase, die kommt nach Starten Sie Ihre Website.

Abbildung mit freundlicher Genehmigung von

Starten Sie die Site

Glückwunsch, Sie sind bereit, Ihre Website live zu schalten. Denken Sie daran, dass dies nicht Ihre tatsächliche Website ist, die Sie für immer behalten werden. Es ist Ihre frühere Version, die Sie so schnell wie möglich veröffentlichen, damit ein Roboter sie lesen kann.

Sobald Sie die Website gestartet haben, beginnt die Uhr bei Ihrem ersten Roboter-Lesevorgang zu ticken, und die Wartezeit von sechs Monaten auf einen korrekten Google-Rang beginnt ab diesem Zeitpunkt zu sinken. Aber dies ist keine Zeit, um sich auf Ihren Lorbeeren auszuruhen.

Starten Sie Ihr Redesign sofort nach dem Start

Dies ist die Zeit, zu der Sie zu dem eingegangenen Feedback zurückkehren und Verbesserungen vornehmen werden. Sie aktualisieren das Design, fügen neue Inhalte hinzu, korrigieren und erweitern die Navigation, erstellen interne und hochwertige externe Links, und Sie tun all dies, während Sie die bewährten Methoden befolgen, um zu verhindern, dass der Zorn von Google Sie überkommt.

Zu den drei Gründen, die Sie bisher auf das Redesign gewartet haben, gehören:

  • Sie brauchen den Inhalt schnell auf. Das ist jedes Mal die Priorität, solange der Inhalt selbst korrekt und nicht fehlerbehaftet ist. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das zu schaffen, und erwägen Sie auch die Einstellung eines professionellen Texts, um ansprechende Inhalte für Sie zu erstellen.
  • Google belohnt Sie für die Aktualisierung Ihrer Inhalte. Je regelmäßiger sie aktualisiert wird, desto besser. Die Ausnahme ist, wenn Sie Ihren Inhalt mit doppeltem Inhalt aktualisieren, der von einer anderen Site abgehoben wurde. Das wird negative Folgen haben.
  • Sie haben jetzt viel Zeit, um sich zu entspannen und die Arbeit gut zu erledigen. Sie haben ein unglaublich gutes Design ohne Druck entwickelt. Sie erhalten das beste Ergebnis, und Sie können das clevere Hintergrunddesign und die zusätzlichen Funktionen problemlos in Ihren vorhandenen Inhalt einfügen.

Das schnelle Veröffentlichen Ihrer Website ist eine großartige Idee. Wenn Sie die oben genannten Hinweise befolgen, erzielen Sie die besten Ergebnisse, während Sie die häufigsten Fehler vermeiden, die zum Scheitern führen.

Headerbild mit freundlicher Genehmigung von

Bogdan Rancea

Bogdan ist Gründungsmitglied von Inspired Mag und hat in diesem Zeitraum fast 6-Jahre Erfahrung gesammelt. In seiner Freizeit studiert er gern klassische Musik und erforscht die bildende Kunst. Er ist auch ziemlich besessen von Fixies. Er besitzt bereits 5.