Demonstration: So machen Sie Ihr Webdesign-Portfolio für Sie funktionsfähig

Für jedes anständige Webdesign-Studio oder sogar für einen einzelnen Designer ist ein brandaktuelles Portfolio eine der mächtigsten Waffen, die Sie im Kampf um die Gewinnung neuer Verträge besitzen können. Das Portfolio geht über den Rahmen Ihres gesamten anderen Marketings hinaus und bietet einen echten Beweis dafür, dass Ihr Spaziergang genauso gut ist wie Ihr Gespräch.

Aber wie wir alle wissen, können Qualitätsmappen eine absolute Hölle sein, und sie erzählen selten die ganze Geschichte so, wie Sie es gerne hätten. Kunden können ein gutes Design innerhalb weniger Stunden ruhen lassen, nachdem die Site Ihre Hände verlassen hat. Selbst wenn ein Client-Standort vollständig unter Ihrer Kontrolle steht, können Kunden ihn durch unsinnige Anfragen ruinieren und sich weigern, Ratschläge anzunehmen. Deshalb können selbst fantastische Designer nur schwer ein beeindruckendes Portfolio zusammenstellen.

Es ist einfach verblüffend, wie viele großartige Designer sich wirklich mit einem schrecklichen Portfolio enttäuschen. Zu wissen ist, dass es besser ist, überhaupt kein Portfolio zu haben als ein schlechtes. Glücklicherweise ist das perfekte Portfolio erreichbar, da wir Ihnen in diesem Artikel helfen werden.

1. Die Aufgabe verstehen

Einer der Faktoren, die zum Portfolio-Problem beitragen, ist, dass Designer den wahren Zweck eines Portfolios nicht immer richtig verstehen. Es hilft wirklich, wenn Sie sich daran erinnern, was ein Portfolio nicht ist. Es ist definitiv kein Schaufenster für all die Arbeiten, die Sie in der Vergangenheit geleistet haben, und es ist sicherlich keine Sammlung von Links zu Ihrer vorherigen Arbeit oder sogar einer Bildergalerie Ihrer vorherigen Arbeit.

Die meisten Designstudios machen tatsächlich den Fehler, genau das zu tun, was ich gerade gesagt habe, sollte nicht gemacht werden. Es scheint die natürliche Agenda zu sein, weil es den Leuten so beigebracht wird, in der Schule und in den frühen Stadien einer Karriere- oder Jobsuche zu denken. Es ist jedoch völlig falsch, weil Ihr Portfolio zukunftsorientiert sein muss. Der Kunde wird denken: Wen interessiert es, was Sie für diesen Kerl getan haben? Ich möchte wissen, was Sie für mich tun können. “

Das bedeutet nicht, dass Ihre Erfolge in der Vergangenheit nicht relevant sind, aber wie bei allem, was wir im Web tun, muss sich alles um den Endbenutzer und nicht so sehr um Sie handeln. Also, wo bleibt dich das? Dies bedeutet, dass alles, was in Ihrem Portfolio vorgeht, relevant sein muss, was ein potenzieller Kunde benötigt, und Sie müssen zeigen, warum es für ihn relevant ist.

2. Weed den Garten

Wenn Sie nur die Natur in Ihrem Hinterhof machen lassen, haben Sie nicht wirklich einen Garten, nur ein paar zufällige Pflanzen und seltsame Käfer. Um einen guten Garten zu schaffen, müssen Sie sehr darauf achten, welche Pflanzen Sie wachsen lassen und welche Sie loswerden.

Sie müssen genauso wählerisch sein, was in Ihrem Portfolio steckt und was draußen bleibt. Wir empfehlen jedoch, einen anderen Dünger als den im Garten verwendeten zu verwenden. Wenn Sie alles ohne Selektivität in Ihr Portfolio aufnehmen, gehen Sie drei Risiken ein:

  • Sie riskieren, an Relevanz zu verlieren
  • Sie riskieren, den Kunden mit Entscheidungen zu überfordern
  • Sie riskieren ein Site-Sample, das Ihr Image beeinträchtigt, anstatt es zu verbessern

Wir lieben Ehrlichkeit und es ist eine großartige Politik, aber Sie sollten nur alles zeigen, wenn Sie an einem für FKK geeigneten Ort FKK sind. Andernfalls ist es besser, Dinge zu verbergen, die besser privat bleiben würden, damit sie nicht in Verlegenheit geraten.

3. Zieh es an, als würde es zum Abschlussball gehen

Wenn Sie eine Website erstellen, um Ihre Fähigkeiten zum Erstellen von Websites zu demonstrieren, sollte dies offensichtlich ein Kunstwerk sein, das es wert ist, gezeigt zu werden. Wenn Sie es wirklich auf den Punkt bringen, sprechen die Leute über Ihr Portfolio, teilen es und verwenden es als Beispiel dafür, wie Sie ein großartiges Portfolio erstellen. Sie können keine bessere Werbung als das bekommen!

Dies ist der einzige Ort, an dem es wirklich in Ordnung ist, so kreativ zu sein, wie Sie möchten, insbesondere wenn Sie im Allgemeinen Geschäfts-Websites erstellt haben, an denen nicht viel Platz ist, um die Kinnlade fallen zu lassen.

Seien Sie vorsichtig mit "Gleichheit". Sie möchten kein Portfolio, das zu konservativ oder unoriginal ist. Sie müssen auffallen, wenn Sie etwas bewirken wollen. Eine schnelle Fallstudie kann dies demonstrieren.

Rodesk gegen Studio Schurk:

Was ist gut an der Rodesk Site?

Unuunu

  • Große Auswahl für Typografie
  • Einfaches Design
  • Klar und ordentlich
  • Relativ interessante und ansprechende Kopie
  • Site erfordert nicht zu viel herauszufinden
  • Portfolio gut organisiert und nicht überladen
  • Nur 4-Portfolios, aber starke

Was ist wahrscheinlich nicht so gut an der Site?

  • Die Navigation wartet darauf, entdeckt zu werden
  • Große Seiten, große Bilder, viel Scrollen
  • Ein Gefühl von Klischee
  • Sehr Standarddesign, wenige Risiken

An wen richtet sich Rodesk?

  • Großkunden, die auf Nummer sicher gehen wollen

Was ist gut an der Studio Schurk Site?

zwei

  • Erzielt sofort Aufmerksamkeit mit skurrilen Animationen
  • Schöner Gebrauch der Comic-Buch-Typografie
  • Sauberes und einfaches 2-Col-Layout für Textabschnitte
  • Weitere tolle Animationen zwischen den Abschnitten
  • Die Navigation ist sehr einfach und unkompliziert
  • Es gibt ein Gefühl von Frische und Kraft
  • Das Ablegen der Namen erfolgt geschmackvoll und angemessen

Was ist wahrscheinlich nicht so gut an der Site?

  • Portfolio-Abschnitt scheint überladen
  • Es gibt wahrscheinlich zu viele Proben
  • Das Portfolio sollte der stärkste Teil der Website sein, aber es scheint, als wäre es im Nachhinein hinzugefügt worden.

An wen richtet sich das Studio Schurk?

  • Diejenigen, die Originalität schätzen und keine Angst haben, mit einem nicht standardmäßigen Ansatz zu experimentieren.

Es ist nicht so, dass einer davon besser ist als der andere, da jeder seine Stärken und Schwächen hat. Beide Standorte sind wirklich hervorragend und decken natürlich völlig unterschiedliche Märkte ab. Die Frage ist jedoch, welche wahrscheinlich heraussticht, erinnert wird und darüber geredet wird. Welche wird sich wahrscheinlich in der Unschärfe von Tausenden anderer ähnlicher Websites verlieren?

Wenn es darum geht, zu zeigen, je einzigartiger und besonderer Sie zu sein scheinen, desto wahrscheinlicher wird es, dass Sie auf eine gute Weise wahrgenommen werden. Versuch einfach nicht zu sein ganz anders dass es schwer zu verstehen ist, auf welcher Website Sie angekommen sind.

4. Tolle Kopie ist immer noch wichtig

Ein Bild kann mehr als tausend Worte wert sein, aber es ist immer noch besser, Wörter zu verwenden, und viele davon. Erzähle eine Geschichte, teile deine kreative Reise oder lass den Leser einfach lachen. Was auch immer es bedeutet, sie mit dem Inhalt zu beschäftigen und mehr über Sie zu erfahren.

Ihre Beispielbilder sollten nicht direkt auf die betreffende Website verweisen. Sie benötigen jeweils einen Link zu einer speziellen Seite, auf der die Geschichte der betreffenden Website beschrieben wird, die aufgeschlüsselt und auf alles Wichtige oder Besondere hingewiesen wird. Das Ziel ist nicht einfach darzulegen, was Sie getan haben, sondern es so zu formulieren, dass die Person, die sie liest, sich darum kümmert, was Sie getan haben und warum. Sie möchten, dass sie sich darauf beziehen und darüber nachdenken, wie Sie sie effektiv beim Erreichen ihrer Ziele unterstützen können.

Halten Sie es einfach und auf den Punkt, aber auch unterhaltsam genug, um sie nicht in den Schlaf zu schicken. Wenn das Schreiben nicht Ihre Stärke ist, beauftragen Sie einen professionellen Schriftsteller, der Ihre Kopie in Form bringt, und wenden Sie dann Ihre Gestaltungsfähigkeiten an, um diesen Text zu einem Kunstwerk zu machen.

5. Machen Sie es dem Kunden leicht, Sie zu kontaktieren

Um eine Nachricht von Ihrer Website aus an Sie zu senden, sollten Sie niemals mehr als zwei Klicks benötigen. Wenn der Kunde nicht einfach Kontakt aufnehmen kann, verschwenden Sie wirklich Ihre Zeit. Es ist auch keine schlechte Idee, Auto-Responder zu verwenden, um eine Situation zu vermeiden, in der ein Kunde das Gefühl hat, ignoriert zu werden, wenn Sie nicht sofort antworten.

Abschließende Bemerkungen

Der Aufbau eines großartigen Portfolios ist so schwierig, dass sich viele Designer überhaupt keine Mühe machen. Und wirklich brauchen Sie keinen, aber wenn Sie einen haben, müssen Sie sicherstellen, dass es einer ist, auf den Sie wirklich stolz sein können. Wenn Sie weniger als 100% Aufwand und Leidenschaft bei der Erstellung Ihres Portfolios einsetzen, erhalten Sie ein mittelmäßiges Ergebnis. Das bedeutet, dass Sie mit mittelmäßigen Projekten wahrscheinlich nur mittelmäßige Kunden bekommen. Setz dich nicht ein, du bist besser als das.

Headerbild mit freundlicher Genehmigung von Feuerstein-Studio

Bogdan Rancea

Bogdan ist Gründungsmitglied von Inspired Mag und hat in diesem Zeitraum fast 6-Jahre Erfahrung gesammelt. In seiner Freizeit studiert er gern klassische Musik und erforscht die bildende Kunst. Er ist auch ziemlich besessen von Fixies. Er besitzt bereits 5.