Gleiche Site, andere Bilder: Wie Webdesigner sich in eine Ecke malen

Niemand hätte es versäumt zu bemerken, dass Webdesigns im Allgemeinen sehr formelhaft und standardisiert sind. Es gibt ein paar wirklich einzigartige und interessante Designs, und ihre rettende Grazie ist, dass sie so gut sind, dass sie fast unmöglich zu kopieren sind. Aber solche Sites sind eine echte Ausnahme von einer sehr gut etablierten Norm. Normalerweise erstellt jemand ein wirklich gutes Design, das nicht so komplex oder ausgereift ist, dass seine Grundstruktur nicht dupliziert werden kann. Dann sieht man eine Vielzahl von Menschen, die diesen Rahmen nutzen und eine neue Haut daran hängen.

Vielleicht wäre das nicht so schlimm, wenn das Ergebnis etwas wirklich Originelles und Interessantes hätte, aber die Wahrheit ist, dass sich kaum jemand in diese Richtung bemüht hat. Manchmal gehen die Ähnlichkeiten über die Struktur hinaus und Sie sehen visuelle Elemente, die viel zu vertraut sind. Sogar der Inhalt wird manchmal einfach krass abgerissen, und das kann für die Webdesignbranche nicht gut sein. Es ist etwas, das unsere Branche töten wird, weil diese uninspirierten und verängstigten Designer sich (und Sie) obsolet machen.

Wie Sie durch Site-Duplikation in der Entwurfsgleichung überflüssig werden

Im Moment haben Website-Käufer die Situation nicht ganz verstanden. Sie scheinen nicht bemerkt zu haben, dass jede andere Site im Internet nur eine recycelte Version einer anderen Site ist. Derzeit geht der Designtrend dahin, riesige Bildlaufwände aus riesigen Bildern mit Textüberlagerungen herzustellen. Die Aromen des Monats sind weißer Text auf hellblauem (danke dafür, Twitter!), Weißer Text auf braunem, weißer Text auf fast jeder anderen Farbe, in der er verwendet werden kann grauer Text oder zumindest etwas wirklich blasses und ausgewaschenes. Wir fahren auch mit großen flachen Knöpfen in die Stadt.

Nun ist es wichtig zu verstehen, dass es nicht schlecht ist, eine solche Website zu erstellen, es sei denn, eine ganze Reihe anderer Leute macht solche Websites. Wenn Sie diesen Weg fortsetzen, auf dem jedes Schaf nur einem anderen Schaf von der Klippe folgt, gibt es keine Möglichkeit, die Situation zu retten. Die Kunden werden erkennen, dass sie diese Struktur einfach kopieren können, die Hintergrundbilder durch ihre eigenen ersetzen und loslegen können. Wie rechtfertigen Sie Ihre Existenz? Vor allem, wenn Sie einer dieser Designer sind, die keinen eigenen Code schreiben?

Wir alle müssen unsere Kunden auf Originalität und frisches Aussehen ausrichten. Wir brauchen die Art von Innovation, die beeindruckende Websites hervorbrachte.

Fallbeispiel: Dollar Shave Club

Als ich das erste Mal sah Dollar Shave Verein Auf der Website war ich viel mehr von der Qualität des Webdesigns als von dem angebotenen Angebot beeindruckt. Vielleicht ist die heutige Site deshalb wieder zum Standard geworden, obwohl sie für eine standardisierte Site immer noch ziemlich cool ist. Die heutige Website hat jedoch kaum etwas von der PayPal-Website oder einer ganzen Reihe anderer Websites zu unterscheiden, die demselben Trend folgen. Die Bilder sind unterschiedlich, der Text ist anders, aber wo ist der Schwarm?

Es war jedoch nicht immer so, also werfen wir einen Blick darauf, wie sich diese Site im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat und ob wir den Sweet Spot finden können, an dem sie aufgehört haben, den Trends zu folgen und mit dem Awesome fortwährend zu rollen.

Unsere Reise beginnt am Mai 19, 2011. Es ist ein Beweis dafür, wie jeder, der eine großartige Idee hat, Erfolg haben kann, wenn er weiß, wie er die richtige Aufmerksamkeit erhält.

Nichts überraschen an diesem Design, tatsächlich kann es wahrscheinlich nicht einmal als Design bezeichnet werden. Es blieb so, bis es im Juli ein Update gab, bei dem die Überschrift überarbeitet wurde, der Wortlaut umfassend geändert wurde und viele Unterseiten erstellt wurden:

Immer noch keine sehr inspirierte Seite, aber sie muss beim Publikum einen Eindruck hinterlassen haben, denn im Oktober hatten sie genug Geld verdient, um eine Website zu erstellen, die tatsächlich wie eine Website aussah:

Ein neues Jahr drehte sich herum, und im März zeigte die Site einen neuen, robusten, maskulinen Look, der dem heutigen Erscheinungsbild sehr nahe kommt:

Einige der Änderungen enthalten:

  • Komplette Stiländerung von geeky und modern zu altmodisch und cool
  • Hinzufügung eines neuen Logos
  • Hervorgehobenes Bonusangebot
  • Weniger komplexe Navigation mit besseren Linktiteln
  • Einfachere Anmelde- und Registrierungslinks
  • Intro-Video
  • Riesige Markierungslinie
  • Die Seitenfußzeile ist nicht mehr vom restlichen Design isoliert

Dieses Design ist wahrscheinlich sehr nahe an dem Punkt, an dem sie wahrscheinlich aufgehört haben zu innovieren. In dieser Form war es schon schön, mit den einzigen Mängeln, dass das Einführungsvideo in einen Iframe gesetzt wurde und AutoPlay aktiviert war. Keines dieser Dinge ist eine gute Idee, und kein Designer von 2016 sollte sogar in Betracht ziehen, sie ohne einen guten Grund zu machen. Abgesehen davon war der Standort so perfekt wie nie zuvor. Die einzige andere wichtige Änderung für 2012 war das Hinzufügen eines Blog-Links im Hauptnavigationsbereich.

Gegen Ende von 2013 erhielt die Website eine umfassende Überarbeitung des Quellcodes hinter den Kulissen, wodurch das Intro-Video aus diesem lästigen Iframe herausgebrochen wurde und diese störende AutoPlay-Funktion nicht mehr verwendet wurde. Die Benutzer hätten keinen großen visuellen Unterschied gesehen, aber sie hätten es sicherlich gewürdigt, zu entscheiden, ob sie das Video ansehen mussten oder nicht. Wenn Sie sich fragen, warum das so eine große Sache ist, dann sind Sie vielleicht neu im Internet. Vielleicht haben Sie noch nie die Freuden der gemessenen Bandbreite oder andere schöne Dinge kennengelernt. Das würde Sie in der Tat zu einem ganz besonderen Menschen machen.

Stellen Sie sich vor, Sie wären bereits Mitglied dieser Site, und jedes Mal, wenn Sie sich anmelden wollten, wurden Sie dem Intro-Video unterzogen, das sich selbst lädt und zu spielen begann, und Sie konnten es nicht verhindern. Wenn Sie möchten, dass Benutzer Ihre Site meiden, wenn keine Alternativen zur Verfügung stehen, ist dies die Strategie, um dies zu erreichen. Es ist sehr gut, eine Website wie den Dollar Shave Club zu sehen, auf der die Betreiber ihren Benutzern zuhören und tatsächlich etwas unternehmen, um die durch Beschwerden aufgeworfenen Bedenken auszuräumen.

Die erste große Änderung für 2014 war die Einstellung eines Flash-basierten Videoplayers. Stattdessen wurde die Wiedergabe von HTML5-Videos gewählt. Sie haben auch einige zusätzliche Menüpunkte hinzugefügt.

Der September von 2014 markiert das letzte Mal, dass diese Site ein kompaktes und sinnvolles Design hätte. Ab Oktober isolierten sie die Seitenkopf- / Navigationssektion und die Fußzeilengruppe wieder vom Hauptinhalt, und so wurde die Site wieder zu einem generischen, homogenen Herdennachfolger. Die Ausrichtung der Holzbretter wechselte ebenfalls von vertikal zu horizontal. Mit dem scheinbar absichtlichen Downgrade der Website auf einen generischen „Fortune 500 Approved“ -Look scheinen sie genau das getan zu haben, was Kirk Lazarus vor einer Warnung war, die man niemals tun sollte.

Zu diesem Zeitpunkt war die Site bereits in das generische Aussehen übergegangen, das von Tausenden - vielleicht sogar Millionen - anderen Unternehmensseiten verwendet wurde, wobei sie es mit der Geschwindigkeit eines FTP-Uploads von Wow zu Gähnen brachte, aber es war keine völlig verlorene Sache. Die vollständige Umstellung war noch nicht abgeschlossen. Es schwebte wie ein präoperativer Kathoey und hatte ein ähnliches Aussehen wie die generische Vorlage, aber nicht jede einzelne der Funktionen.

Die Website versuchte im Juni einen neuen Look von 2015, und es dauerte schließlich einen Monat später, nachdem sie die Fehler behoben hatten. Dies war der Moment, in dem die Site ihre Bescheidenheit endgültig verloren hatte und sich für die endgültige Operation entschied, die sie in volle Körperlichkeit verwandeln würde.

Was Sie nicht übersehen sollten, ist, dass die Site mit jedem dieser "Upgrades" an Höhe gewinnt. Die einfache Navigation, die diese Seite von Anfang an zu einer Freude machte, ist nun verloren. Benutzer müssen jetzt eine Wahl treffen. Es hat sich von "Wo soll ich klicken?" Zu "Sollte ich klicken, scrollen oder muss ich scrollen und dann klicken?" Dann scrollen die Benutzer vielleicht, sehen aber nicht, was sie wollen, und müssen nun nach oben scrollen, um die richtige Stelle zu finden, an der sie klicken können, falls sie überhaupt existiert.

Diese zusätzliche Arbeit und Entscheidungsfindung erhöht die CUF-Rate (kumulative Benutzerfrustration) und macht es wahrscheinlicher, dass der Benutzer den Shop aufgibt. Im Falle des Dollar Shave Club sind die Angebote so gut, dass die Nutzer wahrscheinlich viele Belästigungen tolerieren werden (eine hohe CUF-Schwelle), dies gilt jedoch nicht für jede Website.

Der Seitentitel hat sich auch während dieser ganzen Zeit weiterentwickelt, wobei einige der folgenden Titel aufgeführt sind:

  • Günstige Rasierklingen für $ 1 pro Monat
  • Günstige Rasierklingen
  • Dollar Shave Club: Unsere Klingen sind großartig!
  • Dollar Shave Club - Zeit und Geld sparen
  • Dollar Shave Verein

Es ist leicht, aus dieser Entwicklung den Einfluss der Unternehmenskultur auf ansonsten großartige Ideen zu erkennen. Man kann sich einen kleinen, verrückten Kerl vorstellen, der in Armani gekleidet ist und seinen Koffer mit Gucci-Attaché umklammert, während er bei dem Firmentreffen mit "Hey, Sie können so etwas nicht sagen!" Aber raten Sie mal, mit welcher Linie sie die meiste Aufmerksamkeit, die meisten Anteile und die meisten Leute bekommen, die mit ihnen in Verbindung stehen?

Das Internet existiert außerhalb der Werbevorschriften und manchmal vergessen wir das. Was die Leute „billigen“ und was sie mögen, sind völlig unterschiedliche Dinge. Jemand kann offiziell durch etwas beleidigt werden, von dem er anerkennt, dass es wirklich cool ist. Sex verkauft sich und Humor auch. "Boring" hat nie etwas verkauft.

So sieht die Site heute aus:

Es ist unglaublich, wie lang manche Leute (und Websites) sein werden, oder?

Ein Teil der Schuld liegt in den Tools, die wir verwenden

Designer und Entwickler haben immer bestimmte Systeme und Frameworks verwendet, um das Erstellen einer neuen Site zu vereinfachen. Daran ist nichts inhärent.

Leider gibt es einige dieser Tools, die zu populär geworden sind und inzwischen zu stark in Anspruch genommen werden, da sich die Einschränkungen, die in diese Produkte eingebaut werden, in den Designs manifestieren. Daher sehen wir ähnliche Strukturen deutlicher als je zuvor.

Dies ist so sehr der Fall, dass Kunden manchmal fragen, warum ein erwartetes Standardelement fehlt. Das ist nicht gut… Kunden sollten keine Erwartungen an das Ergebnis des Designprozesses haben, sie sollten sagen: „Wow! Das ist großartig! “, Nicht„ Wo ist das Designelement? “.

Der zweite Beitrag zu diesem Problem ist ein billiger Charlie-Ansatz, bei dem nur ein Layout erstellt wird und für mobile Benutzer auf eine einzige Spalte reduziert werden soll. Google möchte, dass wir für Handys entwerfen, und das sollten wir natürlich respektieren. Wenn Sie jedoch berücksichtigen, mit wie viel Platz wir auf einem Desktop spielen müssen, sollten wir dies nutzen.

Das Problem wird noch schlimmer. Viele Kunden verlangen tatsächlich, dass ihre Websites mit bestimmten Tools und Technologien erstellt werden, häufig ohne zu wissen, warum. In naher Zukunft wird auf dieser Website ein weiterer Artikel erscheinen, der aufzeigt, warum das für den Kunden und für Sie eine so schlechte Idee ist. Der Punkt, den Sie für den Moment mitnehmen sollten, ist, dass Kunden Ihren Job besser verstehen als, wenn sie glauben, dass sie Ihren Job besser verstehen Wenn Sie dies tun, werden die Unternehmensseiten einander immer ähnlicher. Sobald sie vollkommene Singularität erreicht haben, sind Sie überholt.

Wenn Sie also längerfristig interessiert sind, wenn Sie sich darauf konzentrieren können, nicht nur die Miete und die Lebensmittel des nächsten Monats zu verdienen, müssen Sie alles tun, um Ihre Kunden zu ermutigen, sich für Originalität und echtes Design zu entscheiden, da dies Ihnen einen Grund gibt. Ansonsten sind Sie nur ein weiterer Stein in der Wand, der leicht durch einen anderen Stein ersetzt werden kann.

Bogdan Rancea

Bogdan ist Gründungsmitglied von Inspired Mag und hat in diesem Zeitraum fast 6-Jahre Erfahrung gesammelt. In seiner Freizeit studiert er gern klassische Musik und erforscht die bildende Kunst. Er ist auch ziemlich besessen von Fixies. Er besitzt bereits 5.