Wichtigste Gründe, die Wiederherstellung von Dateien in Ihre E-Commerce-Strategie zu integrieren

Ein Online-Shop enthält eine Vielzahl von Elementen, damit er ausgeführt werden kann. Das gleiche gilt für Ihr Geschäft im Allgemeinen. Denken Sie über die Online-Ressourcen wie Bilder und Videos sowie die Websitedateien, die Marketingdokumentation und die Zeitbudgets nach. Jede Datei hat einen bestimmten Wert, daher ist es wichtig, dass sie jederzeit geschützt und einsatzbereit sind. Sei es ein menschliches Versagen oder eine Art böswilliges Löschen, Dateiwiederherstellung und Verlauf Management-Tools sind praktisch, um Ihre Dateien sicher und unverändert zu halten.

Sie können beispielsweise eine PDF- oder Produktvideodatei auf Ihrem Computer speichern. Dies ist nicht nur ein wenig verwirrend (da lokale Dateien häufig verstreut werden), Sie erstellen jedoch nicht automatisch mehrere Versionen dieser Datei, wenn Sie sie bearbeiten. Umgekehrt wird Ihre Dateiwiederherstellung noch schwieriger, wenn Sie die neueste Version beschädigen oder verlieren.

Insgesamt ist die Dateiwiederherstellung am besten über ein Cloud-Speichersystem möglich. Aber was sind die Bedrohungen, die die Wiederherstellung von Dateien im E-Commerce so wichtig machen?

1. Sie verlieren oder löschen Ihre eigenen Dateien

Wiederherstellung von Dateien

Der erste Grund, ein Programm zur Wiederherstellung von Dateien für den E-Commerce in Betracht zu ziehen, ist auf Folgendes zurückzuführen genau wie Du ein Geschenk für die Welt bist. dein eigener schlimmster Feind sein.

Ich kann nicht daraus schließen, dass Sie nicht mit Ihrem eigenen Geschäft fertig werden können oder dass Sie Ihre Dateien zufällig löschen möchten, aber alle Unternehmer machen menschliche Fehler - insbesondere, wenn Sie ein Startup-Unternehmen oder ein schnell wachsendes Online-Geschäft handhaben.

Denken Sie über alle Elemente nach, die in einen E-Commerce-Shop gehen.

Wir sprechen über Themendateien, Produktbilder, Videos, PDFs, Site-Code und Einstellungen. Alle diese Dateien werden aufgebaut, wodurch es einfacher und einfacher wird, sie dabei zu verlieren. Wenn du bist Speichern Sie Ihre wichtigsten Dateien nicht in einem äußerst zuverlässigen Bereich, Elemente werden vermisst oder Sie löschen sie bei einem Unfall.

Daher beseitigt ein Dateiwiederherstellungs-Tool die Unsicherheit, die Ihrem eigenen Unternehmen Schaden zufügt. Sie können in der Regel in der Zeit zurückspringen, um Dateien zu finden, die Sie möglicherweise verlegt haben oder aktuell nicht finden können. Es können auch mehrere Versionen jeder Datei gespeichert werden. Dies bedeutet, dass Sie die Versionen suchen können, die für eine endgültige Datei am sinnvollsten sind.

2. Ihr Geschäft wächst (ODER Sie betreiben mehrere Online-Shops)

Dies hängt mit dem vorigen Punkt zusammen. Hier ist es jedoch fast unmöglich, Ihre Dateien ohne Hilfe bei der Wiederherstellung von Dateien zu verwalten.

Viele erfahrene Online-Profis betreiben mehrere Geschäfte, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten. Einige von ihnen konzentrieren sich auf einzelne Geschäfte, expandieren jedoch in neue Märkte und Produktauswahl.

Dies erfordert mehr Webseiten, Produktdatenbanken und Kundeninformationen. Nicht nur das, Sie müssen sich auch mit der breiteren Auswahl an Kategorien und Marketingbotschaften besser organisieren.

Jetzt ist ein organisierter Cloud-Speicher und die Wiederherstellung von Dateien eine absolute Notwendigkeit. Es gibt möglicherweise Leute, die mit kleineren Online-Shops problemlos umgehen können, aber niemand kann mit so vielen wichtigen Dateien für Tausende von Produkten auskommen.

3. Sie haben Auftragnehmer oder Freiberufler, die an Ihrem Geschäft arbeiten

Von der Einstellung eines Web-Entwicklers über die Suche nach Autoren zum Vervollständigen von Blog-Inhalten bietet diese Art des Outsourcings eine Art Website- und Dateizugriff für Dritte, die nicht so viel an Ihrem Unternehmen wie Sie selbst haben.

Obwohl Freiberufler und andere externe Mitarbeiter in der Regel zuverlässig sind, erhalten sie wahrscheinlich keine Boni, Versicherungen oder andere Leistungen wie ein angestellter Arbeitnehmer. Daher kann es sein, dass sie beim Umgang mit Dateien weniger vorsichtig sind oder sich nicht um Ihr Unternehmen kümmern (ähnlich wie die verärgerten Mitarbeiter unten).

Neben der Einstellung der richtigen Benutzerberechtigungen können Sie mit Cloud-Backups und Tools zur Datenwiederherstellung Ihre Daten vor potenziellen Dutzenden neuer Personen schützen, die mit Ihrer Website herumspielen.

4. Ein Mitarbeiter löscht versehentlich oder absichtlich Dateien

Gelegentlich kommen verärgerte Angestellte vorbei. Sei es, weil er die Art, wie er behandelt wird, nicht mag, Sie ihn feuern oder vielleicht nicht zu dem Projekt, von dem er geträumt hat.

Ein verärgerter Mitarbeiter hat möglicherweise immer noch Zugriff auf einige Ihrer Cloud- oder lokalen Dateien oder er hat gerade genug Zeit, um beim Einpacken seiner Habseligkeiten etwas zu verursachen. In dieser Situation möchten Sie ein zuverlässiges Programm zur Dateiwiederherstellung haben, das mehrere Versionen enthält. Auf diese Weise kann sogar ein schnelles Löschen einiger Dateien durch Antippen von Dateien aus der Vergangenheit behoben werden.

Darüber hinaus bedeutet das Betreiben eines Online-Shops, dass Sie möglicherweise Vollzeit- oder Teilzeitmitarbeiter in Ihrem Büro einstellen. Je mehr Menschen Sie beschäftigen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand einen menschlichen Fehler macht. Eine Ein-Personen-Operation muss sich um persönliche Fehler sorgen, aber jede hinzugefügte Person bedeutet mehr Möglichkeiten, dass etwas schief geht.

5. Sie planen die Verwendung von Erweiterungen von Drittanbietern

Unabhängig davon, ob Sie Shopify, Bigcommerce, WooCommerce oder eine andere E-Commerce-Plattform verwenden, haben Sie normalerweise die Möglichkeit, Apps, Erweiterungen oder Plug-Ins von Drittanbietern zu installieren. In den meisten Fällen können Sie sich darauf verlassen, dass diese Tools Ihre Website nicht beschädigen oder jemandem Zugriff auf Ihre Dateien gewähren.

Sie müssen jedoch Denken Sie daran, dass Apps und Plugins in der Regel von Drittanbietern erstellt werdenoder Einzelpersonen. Sie haben keine Ahnung, welche Art von Code erstellt werden könnte, um Ihre Dateien zu gefährden. Auch wenn es nicht bösartig ist, können Sie feststellen, dass ein Plugin mit Ihrer Website in Konflikt steht und die Dateien beschädigt.

Wir empfehlen daher, alle Websitedateien in einem Cloud-Speicher abzulegen, sodass Sie die Möglichkeit haben, einige Dateien zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu laden.

Sind Sie bereit, Ihren Shop mit File Recovery zu schützen?

Nun, da Sie die Bedrohungen kennen, die sich in den Dateien Ihres Unternehmens befinden, ist es an der Zeit, Ihr Wissen in die Tat umzusetzen und ein für Sie geeignetes Tool zur Wiederherstellung von Dateien zu verwenden.

Wenn Sie Fragen zum Umgang mit Ihrer Dateiwiederherstellung oder zum Arbeiten mit Cloud-Speicher haben, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar in dem folgenden Abschnitt.

Dies ist ein gesponserter Beitrag für Dropbox. Alle Meinungen sind meine eigenen. Dropbox steht in keiner Verbindung zu anderen genannten Produkten oder Dienstleistungen.

Joe Warnimont

Joe Warnimont ist ein freiberuflicher Autor, der Tools und Ressourcen entwickelt, um anderen Autoren dabei zu helfen, produktiver zu arbeiten und ihre Arbeit zu vermarkten.