Beste E-Commerce-Software (September 2019): 5 Großartige Optionen für Ihren Online-Shop

Beste E-Commerce-Software
Die meisten Benutzer haben Schwierigkeiten, die beste E-Commerce-Software auszuwählen. Es gibt einfach so viel Zeug da draußen. Es gibt unterschiedliche Anforderungen, die miteinander verglichen werden müssen, unterschiedliche Preispunkte, Merkmale, Fähigkeiten, Designs usw.

Wir möchten Ihnen dabei helfen, sich in all dem Lärm zurechtzufinden und Sie auf die führende E-Commerce-Software auf dem Markt aufmerksam zu machen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können Aufbau eines Online-Shops.

Einige der hier angebotenen E-Commerce-Software sind kostenlos, einige hoch, aber Sie werden sicherlich ein Werkzeug finden, das perfekt zu Ihren individuellen Bedürfnissen passt!

Keine Zeit zum Lesen? Wollen Sie einfach unsere Empfehlung.1? Folgendes berücksichtigen:

???? Unsere Auswahl:
Shopify
Wir haben unzählige Wochen damit verbracht, die Top-Lösungen gründlich zu testen, und sind zu dem Schluss gekommen Shopify ist derzeit die beste E-Commerce-Software auf dem Markt. Dies liegt an den beeindruckenden E-Commerce-Vorlagen von Shopify, dem einfachen Seitenersteller, dem großen App-Store und der unglaublichen Unterstützung, die Sie für eine angemessene monatliche Gebühr erhalten. Außerdem müssen Sie Ihren Shop nicht selbst hosten und nehmen Ihnen viel Arbeit ab. Am wichtigsten ist, dass Sie sich um Dinge wie Sicherheit, Geschwindigkeit, Leistung und alle anderen Probleme mit Hosting kümmern.

Gesamtbewertung: 10 / 10

💰 Budgetlösung:
WooCommerce
Dieser Preis geht an WordPress + WooCommerce. WordPress ist eine eigenständige Websoftware. Es ist Open Source und kostenlos. Um es jedoch zu benutzen, um eine präsentieren Im E-Commerce-Store müssen Sie ein Webhosting-Setup und einen Domainnamen kaufen. Diese beiden Kosten kosten etwa $ 6- $ 10 pro Monat.

Dies wird auch nur dann eine preiswerte Lösung bleiben, wenn Sie nicht beabsichtigen, Ihren Shop mit benutzerdefinierten Funktionen zu erweitern, was Sie zusätzlich kostet. Also bitte denkt daran.

Abgesehen davon ist WordPress unglaublich erweiterbar, schön und vielseitig genug, um jede Art von Online-Shop betreiben zu können.

Gesamtbewertung: 8 / 10

"Was ist E-Commerce-Software überhaupt?" 🤔

Einfach gesagt: E-Commerce-Software ist das Betriebssystem Ihres Online-Shops.

So wie Ihr Smartphone ein Betriebssystem hat - höchstwahrscheinlich iOS oder Android -, benötigt Ihr Online-Shop auch ein Betriebssystem. Dieses Betriebssystem arbeitet im Hintergrund und ermöglicht es den Kunden, bei Ihnen einzukaufen, eingehende Bestellungen zu verwalten, zu bearbeiten und effektiv mit den Kunden zu kommunizieren, wodurch Sie mehr Umsatz erzielen.

Das Beste an der E-Commerce-Software der Spitzenklasse ist, dass sie kein Expertenwissen benötigt.

👉 Shortcut: Klicken Sie hier, um direkt zum Vergleich zu gelangen.

Warum hörst du uns?

Hier, um ecommerce-platforms.com, wir leben und atmen E-Commerce - keine Übertreibung (okay, vielleicht nur eine leichte). Trotzdem waren wir schon Experimentieren mit verschiedenen E-Commerce-Plattformen seit Jahren, und wir sind ständig auf der Suche nach dem, was es am besten gibt.

Persönlich habe ich als Webdesigner und Site-Builder stundenlang Stunden damit verbracht, E-Commerce-Stores für meine Kunden aufzubauen und zu verwalten. Dabei habe ich sichergestellt, dass alle über die Tools verfügen, die für ein effektives Online-Geschäft erforderlich sind.

Jedes Mal, wenn eine neue Plattform kommt, bin ich der Erste, der sie in die Hände bekommt. Sie hier auf der Website zu überprüfen, ist nur ein Aspekt der Arbeit. Alles beginnt damit, zu verstehen, was eine bestimmte Plattform tun soll und welche Art von Benutzer sie unterstützen soll.

Während dieser Recherche durchlaufe ich die Software so, als würde ich sie für meinen eigenen Laden verwenden. Diese Methode, eine Plattform durch die Augen des Kunden zu sehen, bietet einen besseren Überblick über die Stärken und Schwächen jeder Plattform.

Für diesen Artikel habe ich verschiedene E-Commerce-Softwarelösungen von 20 getestet. Einige von ihnen waren für Nischengeschäfte gedacht, andere zur Unterstützung gigantischer Unternehmen. Mit allem dazwischen abgedeckt. Um diese endgültige Liste zu erstellen, Ich habe es auf eine Handvoll der absolut besten verfügbaren Lösungen beschränkt basierend auf einer Reihe von Kriterien.

Worauf Sie bei E-Commerce-Software achten sollten

Nicht alle E-Commerce-Software ist gleich. Während alle von ihnen Anspruch dass sie "alles, was Sie jemals brauchen werden", manchmal ist das einfach nicht der Fall. Es gibt unzählige verschiedene Funktionen, und einige der spezifischeren Funktionen werden zu unterschiedlichen Preisen angeboten.

Obwohl dies universell gilt, sollten Sie Folgendes von Ihrer perfekten E-Commerce-Software erwarten:

Unbegrenzte Produkte im Laden
Im Idealfall möchten Sie eine unbegrenzte Anzahl von Produkten in Ihrem Geschäft haben.
Unbegrenzte Verkäufe und Kunden
Dies ist ein Muss. Ihre E-Commerce-Software muss in der Lage sein, die Anzahl der Verkäufe zu bewältigen.
Unbegrenztes Verkehrsaufkommen
Wenn Sie Ihren Online-Shop eingerichtet haben, möchten Sie, dass er das durch die Türen kommende Verkehrsaufkommen bewältigen kann.

Sie möchten auch, dass Ihr Geschäft schnell geladen wird, unabhängig davon, wie viele Personen versuchen, darauf zuzugreifen. Daten von Amazon sagt Jede Sekunde der Verlangsamung der Seite kostet sie jedes Jahr einen Umsatz von 1.6 Milliarden US-Dollar.

Möglichkeit, physische und / oder digitale Produkte zu verkaufen
Vor allem muss Ihre E-Commerce-Software die Art des Produkts verkaufen, das Sie verkaufen möchten. Klingt offensichtlich, richtig? Sie möchten sich jedoch nicht unbedingt auf eine böse Überraschung einstellen - deshalb ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gewählte Software auch für die von Ihnen gewählte Software geeignet ist.

Zwei der häufigsten Szenarien sind physische Güter und digitale Produkte (Downloads, E-Books, Apps).

Aber das ist nicht alles; Einige E-Commerce-Software ermöglicht Ihnen auch den Verkauf von Services, Abonnements / Mitgliedschaften und sogar das Einrichten eines Dropshipping Geschäft.

Mehrere Zahlungsgateways
Ihre Kunden möchten über verschiedene Kanäle bezahlen. Einige verwenden Kreditkarten, andere bevorzugen PayPal oder Stripe. Wenn Sie ein internationales Geschäft eröffnen, kommen außerdem eine Reihe weiterer Zahlungsmethoden in Frage. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte E-Commerce-Software Ihren Zielmarkt bedienen kann.
Level 1 PCI-Konformität
Wenn Sie Kreditkartenzahlungen akzeptieren möchten, müssen Sie eine Plattform verwenden, die den Anforderungen von entspricht Branchenstandard für die Datensicherheit der Zahlungskarten (PCI DSS).

PCI-Compliance Dies gilt nicht unbedingt für die E-Commerce-Software selbst, sondern für den vollständigen, operativen E-Commerce-Shop, der mit dieser Software erstellt wurde. Das heißt, wenn Sie am Ende WordPress als bevorzugte Software verwenden, müssen Sie sich einen PCI-kompatiblen Webhost aussuchen (wir behandeln das später).

Berichte und Analysedaten
Als Geschäftsinhaber möchten Sie die Ergebnisse Ihres Shops nachverfolgen. Verkäufe, Besuche, aufgegebene Karren usw. Ihre E-Commerce-Software sollte Ihnen diese zur Verfügung stellen.
Nebenfunktionen wie Rabatte, Gutscheine, Geschenkkarten
Promotionen und Verkäufe sind das A und O vieler Onlineshops. Ihre E-Commerce-Software muss es Ihnen ermöglichen, benutzerdefinierte Gutscheine auszustellen, Rabatte festzulegen, zeitlich begrenzte Verkäufe durchzuführen und so weiter.
Große Anzahl von schönen Out-the-Box-Site-Designs erhältlich
Dies ist eines der größten Dinge, die Sie in E-Commerce-Software suchen möchten. Ein robuster Satz von Vorlagen unterstützt nicht nur Anfänger, sondern bietet auch fortgeschrittenen Benutzern die Möglichkeit, mit ihren Anpassungen zu beginnen.

Es macht mir Spaß, Hunderte von Vorlagen und Designs zu sehen, und es ist schön, einen Filter zu haben, der die Vorlagen in Kategorien und Branchen einschränkt. Die Vorlagen müssen modern aussehen und verfügen über alle grundlegenden Elemente wie Reaktionsfähigkeit, Social Media-Schaltflächen und eine gute Gesamtoptimierung für die Leistung.

Benutzerfreundlichkeit
Idealerweise möchten Sie E-Commerce-Software, für die kein professioneller Mitarbeiter erforderlich ist.

Einige E-Commerce-Software verfügt über integrierte Drag-and-Drop-Builder, die die Erstellung Ihres endgültigen Online-Shops einfacher machen, als wenn Sie dies mit rohem HTML-Code tun würden. Aber selbst wenn es keinen solchen Builder gibt, möchten Sie sich für eine Software entscheiden, die intuitiv, einfach zu verwalten und für den Anfänger einfach genug ist.

Drag-and-Drop-Elemente sind wunderbar zu sehen, aber der Hauptpunkt, den Sie berücksichtigen sollten, ist, ob Sie Zugriff auf die primären Bearbeitungswerkzeuge haben. Wir reden hier über Editoren für Farben, Schriftarten, Größen und mehr. Der Website-Builder sollte auch vordefinierte Module zum schnellen Einfügen von Elementen wie Video, Bildern und Registerkarten enthalten.

Erweiterungen
Mit den meisten der führenden E-Commerce-Software können Sie entweder Plugins installieren, die die Standardfunktionalität der Software erweitern, oder Sie können komplette App-Stores anbieten, in denen Sie gegen Gebühr zusätzliche Extras auswählen können.

Sie werden viele integrierte Funktionen wünschen, aber es ist immer wichtig, dass dieser App Store zum Durchsuchen und zur Suche nach erweiterten Funktionen zur Verfügung steht. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise ein wiederkehrendes Zahlungssystem für Ihre Website. Oder Sie suchen nach einer Buchhaltungs-App, die in QuickBooks integriert werden kann.

Qualitätskundensupport
Der Wert einer guten Kundenbetreuung kann nicht überbewertet werden. Ganz einfach: Wenn etwas schief geht oder Sie Probleme mit Ihrer E-Commerce-Software haben, können Sie sich an jemanden wenden, der Ihnen helfen kann.

Der Kundensupport reicht vom einfachen Online-Community-Support über E-Mail-Techniker bis hin zu individuellen Concierge-Services. Ich lege großen Wert auf die Qualität des Supports, da Sie einige Nachforschungen durchführen und das Support-Team irgendwann über einen Online-Shop anrufen müssen.

Sie sollten Zugriff auf eine vollständige Hilfe haben, in der Sie Foren, Artikel, Anleitungen und Lernprogramme durchsuchen können. Ich freue mich über die Unterstützung, die 24 / 7 das ganze Jahr über verfügbar ist, zusammen mit Leuten, die wirklich wissen, worüber sie sprechen. Schließlich möchten Sie alles vom Telefonsupport über E-Mail-Support und Live-Chat bis hin zur Online-Dokumentation.

Integrationen mit Social Media und anderen Vertriebskanälen
Social Media ist eines der Dinge, die in jede E-Commerce-Software integriert werden sollten.

Zumindest ist es schön, Social-Media-Buttons zu haben, die auf Orte wie Facebook und Twitter verweisen. Schaltflächen zum Teilen von sozialen Netzwerken sind ebenfalls nützlich. Dazu müssen Sie Schaltflächen in Blogbeiträgen und Produktseiten freigeben, Ihre Marketinganstrengungen steigern und die Nutzer dazu bringen, Ihre Inhalte für Sie freizugeben. Schließlich erweitern andere Verkaufsstellen das Geschäft, das Sie anderswo tätigen.

Top-of-the-line E-Commerce-Software kann mit Orten wie Amazon, eBay und Etsy integriert werden. Darüber hinaus haben viele Social-Media-Websites Geschäftsseiten, mit denen Sie synchronisieren können. Einige davon sind Facebook Stores, Pinterest Buyable Pins und Facebook Messenger-Support.

Mobiler Handel bereit
Obwohl ich dies von allen Websitesoftware erwartet habe, sollten Sie Plattformen im Auge behalten, die noch nicht reagierende Vorlagen haben.

Hier die Kurzgeschichte: Wenn Ihre Kunden über eine saubere Benutzeroberfläche Ihres Mobiltelefons oder Tablets nicht fündig werden, werden sie einfach gehen. In diesem Fall müssen Sie Ihre E-Commerce-Software ändern.

Es ist berichtet dass heutzutage mehr Menschen mit ihren Mobiltelefonen auf das Internet zugreifen als ihre Desktop- oder Laptop-Computer.

Die Shortlist: 5 der besten E-Commerce-Software im Vergleich

Hier ist die endgültige Aufstellung, die wir ausgewählt haben - basierend auf den verschiedenen ~ 20-E-Commerce-Softwaretools:

  1. Shopify
  2. BigCommerce
  3. WooCommerce
  4. Easy Digital Downloads
  5. Volusion

Hier eine kurze Vergleichstabelle, die Ihnen einen Überblick über die aktuellen Funktionen gibt:

ShopifyBigCommerceWooCommerceEasy Digital DownloadsVolusion
Preis von$ 9 / Monat$ 29.95 / Monat$ 6- $ 10 / Monat$ 6- $ 10 / Monat$ 15 / Monat
Was es istAnmeldungsbasiertes Online-SystemAnmeldungsbasiertes Online-SystemSelbst gehostete E-Commerce-SoftwareSelbst gehostete E-Commerce-SoftwareAnmeldungsbasiertes Online-System
BootsverkaufPhysikalische Produkte, Digital, Dienstleistungen, DirektversandPhysikalische Produkte, digitalPhysikalische Produkte, Digital, Dienstleistungen, DirektversandDigitale ProduktePhysikalische Produkte, digital
Eigenschaften9 / 108 / 108 / 106 / 108 / 10
Benutzerfreundlichkeit9 / 107 / 105 / 105 / 108 / 10
Designs9 / 109 / 107 / 107 / 105 / 10
Zu den einzelnen Tools:

1. Shopify

Shopify

  • Preis: ab $ 9 / Monat
  • Was es ist: Anmelde-basiertes Online-System
  • Verkaufen: physische Produkte, digitale Produkte, Dienstleistungen, Direktversand
  • Eigenschaften: 9 / 10
  • Benutzerfreundlichkeit: 9 / 10
  • Ausführungen: 9 / 10

Shopify ist wahrscheinlich die bekannteste E-Commerce-Software von allen. Die Benutzer lieben es, weil es einfach zu bedienen ist und was es bietet.

Shopify ist sehr gut, egal was Sie verkaufen möchten - ob es sich um physische Produkte, digitale Produkte, Dienstleistungen oder sogar Drop-Shipping-Produkte handelt, Shopify kann damit umgehen.

Shopify leistet auch einen guten Job, wenn es darum geht, in der Mitte zu bleiben und sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Unternehmensbenutzern freundlich zu sein. Dies macht es ideal, wenn Sie planen, Ihre E-Commerce-Aktivitäten im Laufe der Zeit zu steigern.

Im Hinblick auf Design bietet Shopify verschiedene Vorlagen zur Auswahl, von denen viele direkt auf Nischenbranchen ausgerichtet sind. Zum Beispiel zeigt eine Schnellsuche im Shopify-Themenspeicher verschiedene Themen für Juweliergeschäfte, Kleidung, Möbel und sogar Weingüter.

Shopify hat auch sehr günstige Preise. Es gibt fünf verschiedene Preispläne / -stufen, die auf dem Umfang der Funktionen basieren, die Ihr Geschäft benötigt:

  • Der Einstieg in ein Basis-Setup ist sehr günstig - nur $ 9 pro Monat. Es gibt Ihnen die Werkzeuge, die Sie benötigen, um die Shopify Buy-Schaltflächen auf vorhandenen Websites einzufügen. Sie können Ihre Produkte auch an Orten wie Facebook und Facebook Messenger verkaufen.
  • Der Basisplan gilt für $ 29 pro Monat. Dies ist wahrscheinlich das, was die meisten Leute wählen werden. Es ermöglicht eine unbegrenzte Anzahl von Produkten und einen vollständigen E-Commerce-Store mit allen wichtigen Funktionen (und Zugriff auf den App Store).
  • Für $ 79 pro Monat können Sie weitere Personalkonten einrichten und beispielsweise Geschenkkarten und professionelle Berichte verwenden. Außerdem fallen auch etwas kleinere Kreditkartengebühren an.
  • Advanced Shopify kostet monatlich $ 299. Es ist für größere Volumenverkäufer gedacht.
  • Schließlich gibt es noch Shopify Plus - einen Plan, der Enterprise-Grade-Lösungen für Großhändler bietet

Einige bemerkenswerte Funktionen, die Sie mit Shopify erhalten:

  • Alles unbegrenzt: Bestellungen, Produkte, Dateispeicherung, Bandbreite
  • 24 / 7 Unterstützung
  • Level-1 PCI-Konformität
  • Bereit für den mobilen Handel
  • Point-of-Sale-Ausrüstung
  • App
  • Kostenloses SSL-Zertifikat für Ihren Shop
  • Sie können Kreditkartenzahlungen verarbeiten
  • Lassen Sie Shopify automatisch die Versandkosten und Steuern ermitteln
  • Erstellen Sie Ihre Online-Shop-Website per Drag & Drop
  • Blogging-Modul enthalten
  • Funktioniert mit mehreren Sprachen
  • Kundenprofile einrichten
  • Ihre Kunden können ihre Konten haben
  • Optimiert für die Suchmaschinen
  • Integrierte Social Media-Integration
  • Bestandsverwaltung
  • Produktvarianten einrichten
  • Berichtsmodul

Sehen Sie Shopify in Aktion:

Haupt-DashboardNeues ProduktThemenverzeichnis
Shopify-Dashboard
shopify Produkt hinzufügen
Shopify Themen

Einige Beispiele bestehender E-Commerce-Stores, die auf Shopify basieren:

Nachbarisch
Fils einzigartig
Sorte Stunde

Warum Shopify verwenden?

Shopify ist die perfekte Wahl, egal ob Sie gerade mit E-Commerce beginnen oder größere Pläne haben.

Die Hauptstärke von Shopify's ist, dass die Einrichtung Ihres Shops nur wenige Minuten dauert. Sie müssen sich nur bei Shopify.com anmelden, ein paar Formulare ausfüllen, Ihr Shopdesign auswählen und los geht's.

👉 Erfahren Sie mehr über Shopify und seine Stärken Shopify Überprüfung.
👉 Klicken Sie hier, um mit Shopify zu beginnen.

2. BigCommerce

BigCommerce

  • Preis: ab $ 29.95 / Monat
  • Was es ist: Anmelde-basiertes Online-System
  • Verkauf: physische Produkte, digital
  • Eigenschaften: 8 / 10
  • Benutzerfreundlichkeit: 7 / 10
  • Ausführungen: 9 / 10

BigCommerce ist eine weitere sehr beliebte Lösung unter E-Commerce-Software. Es bietet viel von dem, was Sie von einer qualitativ hochwertigen E-Commerce-Plattform erwarten, und dies in einem benutzerfreundlichen Paket.

Die Art und Weise, wie Sie Ihr Abenteuer mit Bigcommerce beginnen, ist dem Einstieg in Shopify sehr ähnlich. Alles, was Sie tun müssen, ist sich bei Bigcommerce.com anzumelden, durch den Setup-Assistenten zu gehen (wo Sie angeben können, was Sie verkaufen möchten und wie Ihr Geschäft aussehen soll) .

Mit BigCommerce können Sie jede Art von Produkt verkaufen und sogar viele verschiedene Parameter konfigurieren, die diese Produkte beschreiben.

Es gibt eine große Auswahl in Bezug auf Themen und Store-Designs - vor allem, wenn Sie etwas Geld sparen und ein kostenloses Design verwenden möchten - die sehen wirklich gut aus! Viele betrachten die Vorlagen von Bigcommerce als die besten in der Branche. Sie sehen modern und professionell aus.

Der Gesamtpreis ähnelt dem von Shopify, Sie erhalten jedoch keinen 9-Monatsplan. Die meisten Funktionen sind bereits integriert. Zum Beispiel sind die Marketing-Tools mit BigCommerce viel weiter fortgeschritten.

Hier sind einige der Funktionen, die Sie mit BigCommerce erhalten:

  • Unbegrenzte Anzahl von Produkten, Bestellungen, Dateispeicher und Bandbreite
  • 24 / 7 Unterstützung per Live-Chat
  • Level 1 PCI-Konformität und mehrschichtige Sicherheit und DDOS-Schutz
  • SSL-Zertifikat enthalten
  • Point-of-Sale-Ausrüstung
  • Visual Builder für Ihre Online-Shop-Website
  • Migrationstools zum Einfügen Ihrer Geschäftsdaten von einem anderen System
  • Zahlungen von PayPal / Braintree, Stripe, Apple Pay, Amazon Payments und anderen abwickeln
  • Bestandsverwaltung
  • Optimiert für die Suchmaschinen
  • Tools zum Verkauf auf Facebook, Pinterest, eBay und Amazon
  • Entwickler API
  • Integrationen mit Produktvergleichs-Websites
  • E-Mail-Marketingmodul

Sehen Sie BigCommerce in Aktion:

Haupt-DashboardNeues ProduktThemenverzeichnis
BigCommerce-Dashboard
BigCommerce Produkt hinzufügen
Big-Commerce-Themen

Einige Beispiele für bestehende E-Commerce-Shops, die auf BigCommerce basieren:

Physiq Bekleidung
Rostige Surfbretter
Junger Stamm

Warum BigCommerce nutzen?

Ein guter Weg, um zusammenzufassen, was BigCommerce ist, wäre zu sagen, dass es einfach die no.1 Shopify-Alternative ist. Mit anderen Worten, wenn Sie Shopify aus irgendeinem Grund nicht mögen, sollten Sie BigCommerce ausprobieren.

Die Feature-Sets beider Plattformen sind ähnlich, und der Einstieg in beide Plattformen ist ähnlich. Auch wenn die Unterschiede gering sind, wird jede Plattform mit einem bestimmten Benutzertyp zwangsläufig besser in Resonanz treten.

👉 Um mehr über Bigcommerce zu erfahren, lesen Sie unsere ausführlichen Informationen BigCommerce Überprüfung.
👉 Klicken Sie hier, um mit BigCommerce zu beginnen.

3. WordPress + WooCommerce

WooCommerce

  • Preis: ab $ 6- $ 10 / Monat
  • Was es ist: selbst gehostete E-Commerce-Software
  • Verkaufen: physische Produkte, digitale Produkte, Dienstleistungen, Direktversand
  • Eigenschaften: 8 / 10
  • Benutzerfreundlichkeit: 5 / 10
  • Ausführungen: 7 / 10

Dieser Eintrag ist unser erster Fall im Umgang mit selbst gehosteter E-Commerce-Software. Der Unterschied zu Shopify oder BigCommerce besteht darin, dass Sie anstelle eines Benutzerkontos ein unformatiertes Softwarepaket erhalten WordPress, die Sie selbst auf einem Webserver installieren müssen.

Mit anderen Worten, um mit WordPress zu beginnen, müssen Sie ein Webhosting-Paket kaufen und dann etwas von Hand einrichten. Ich sage "etwas", da die meisten Webhosts einfache Installationsskripte haben, die Ihnen das Leben erleichtern. Zum Beispiel, wenn Sie ein Unternehmen wie verwenden SitegroundSie erhalten von Anfang an eine funktionsfähige Instanz von WordPress.

Nun zum anderen Teil - WooCommerce.

Unter der Haube ist WooCommerce ein Plugin, das Sie in WordPress installieren, um E-Commerce-Funktionen zu aktivieren und Ihre Website zu einem vollwertigen Online-Shop zu machen.

Die Stärke von WooCommerce ist, dass es wirklich vielseitig ist und Sie alles verkaufen können, was Sie möchten. Sie erhalten auch die volle Freiheit, wenn es darum geht, wie Sie Ihr Geschäft konfigurieren und was Sie hinzufügen möchten (zusätzliche Funktionen). Dies ist nicht etwas, was Sie nicht bekommen Shopify oder BigCommerce.

Zur gleichen Zeit ist das Einrichten von WooCommerce etwas mehr manuell In der Natur müssen Sie sich dessen bewusst sein.

Für Dropshipping oder fortgeschrittene Zahlungsabwicklung, Rabatte, Geschenkkarten usw. benötigen Sie im Allgemeinen zusätzliche Plugins (Add-Ons). Sie können zwar relativ einfach installiert werden, es ist jedoch ein weiterer Schritt, den Sie zusätzlich zu den Standardeinstellungen beachten müssen.

Preismäßig sind sowohl die WordPress-Plattform als auch WooCommerce kostenlos und Open Source. Sie können sie ohne Anhänge herunterladen. Allerdings müssen Sie, wie Sie bereits gesagt haben, für das Webhosting bezahlen. Ohne dieses Element können Sie keinen funktionierenden Online-Shop in WordPress haben. Normalerweise werden Sie dadurch monatlich um $ 5- $ 20 zurückgesetzt. Zum Beispiel empfehlen wir die Verwendung eines Hosts - Siteground - Sie zahlen $ 3.95 / Monat.

WordPress bietet eine große Auswahl an Themen (Designpaketen) zur Auswahl. Es gibt buchstäblich Tausende von ihnen im Internet, sowohl kostenlos als auch bezahlt. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, das Richtige zu finden. Sie können auch ein eigenes Thema erstellen oder jemanden dafür einstellen.

Hier einige Funktionen, die Sie mit WooCommerce erhalten:

  • Alles unbegrenzt: Bestellungen, Produkte, Dateispeicherung, Bandbreite
  • Support nur von Ihrem Webhost, der hilfreich sein kann oder nicht (es ist mit Siteground)
  • Optimiert für Handys
  • SSL-Zertifikat über Ihren Host
  • Akzeptieren Sie PayPal standardmäßig, und Sie können Erweiterungen für die Verarbeitung von Kreditkarten installieren
  • Versand und Steuern werden durch Erweiterungen abgewickelt
  • Guter Drag & Drop-Builder für Website-Inhalte
  • Eine Top-of-the-Line-Plattform für Blogging
  • Funktioniert mit mehreren Sprachen
  • Richten Sie Kundenprofile und Konten ein
  • Optimiert für die Suchmaschinen
  • Social Media Integration über Erweiterungen
  • Bestandsverwaltung
  • Produktvariationen
  • PCI-Konformität abhängig von Ihrem Host

Sehen Sie WooCommerce in Aktion:

Haupt-DashboardNeues ProduktThemenverzeichnis
WooCommerce-Dashboard
WooCommerce Produkt hinzufügen
WooCommerce-Themen

Einige Beispiele für bestehende E-Commerce-Stores, die auf WooCommerce basieren:

JACQUEMUS
RUIK
Ork-Poster

Warum WooCommerce verwenden?

WooCommerce ist Ihre ultimative DIY-Lösung. Sie können alles verkaufen, was Sie sich vorstellen können - physische Produkte, digitale Waren, Dienstleistungen, Drop-Ship, wie Sie es nennen.

Die einzige Schwierigkeit bei WooCommerce ist, dass es so ist genau wie Du ein Geschenk für die Welt bist. Wer muss die Erstinstallation und dann die laufende Wartung durchführen. Wenn Sie sich nicht eingeschüchtert fühlen - aber eher aufgeregt -, werden Sie es lieben.

👉 Um mehr über WooCommerce zu erfahren, lesen Sie unsere ausführlichen Informationen WooCommerce-Bericht.
👉 Klicken Sie hier, um mit WordPress und WooCommerce zu beginnen, indem Sie sich bei SiteGround anmelden.

4. WordPress + Einfache digitale Downloads

Easy Digital Downloads

  • Preis: ab $ 6- $ 10 / Monat
  • Was es ist: selbst gehostete E-Commerce-Software
  • Verkaufen: digitale Produkte
  • Eigenschaften: 6 / 10
  • Benutzerfreundlichkeit: 5 / 10
  • Ausführungen: 7 / 10

Wordpress + Easy Digital Downloads ist unsere andere selbst gehostete E-Commerce-Software auf dieser Liste. Wie Sie sehen, ist das Kernelement des Setups dasselbe - das ist WordPress. Aber hier wird der E-Commerce-Teil der Aufgabe von einem Plugin namens Easy Digital Downloads erledigt.

Abgesehen von all dem, was bei Easy Digital Downloads cool ist, ist der einzige Nachteil, dass nur digitale Produkte verkauft werden sollen - herunterladbare Waren. Während ein solches Feature-Set als etwas eingeschränkt betrachtet werden kann, reicht dies für einige Online-Shops möglicherweise aus. Und Easy Digital Downloads ist wirklich gut bei seiner Arbeit!

Mit Easy Digital Downloads können Sie Software, Dokumente, Fotos, E-Books, Songs, Grafiken und andere Arten von Mediendateien verkaufen. Anschließend wird auch der Teil behandelt, in dem Sie das Produkt für den Kunden zum direkten Download von Ihrer Website verfügbar machen.

Auch hier gibt es die gleichen Hosting-Anforderungen - ähnlich wie bei WooCommerce. Das heißt, Sie müssen ein Webhosting-Konto separat kaufen, wodurch Sie $ 6- $ 10 pro Monat zurückgestellt werden. Wieder empfehlen wir Siteground.

Die Geschichte ist auch die gleiche, wenn es um Designs geht - wie in können Sie aus Tausenden von vorgefertigten Motiven aus dem Internet wählen.

Hier sind einige der Funktionen, die Sie mit Easy Digital Downloads erhalten:

  • Alles unbegrenzt: Bestellungen, Produkte, Dateispeicherung, Bandbreite
  • Lässt Sie alle Arten von digitalen Produkten verkaufen
  • Unterstützung nur von Ihrem Webhost aus
  • Optimiert für Handys
  • SSL-Zertifikat über Ihren Host
  • Akzeptieren Sie standardmäßig PayPal und Amazon Payments. Sie können auch Erweiterungen für die Verarbeitung von Kreditkarten installieren
  • Guter Drag & Drop-Builder für Website-Inhalte
  • Eine Top-of-the-Line-Plattform für Blogging
  • Funktioniert mit mehreren Sprachen
  • Richten Sie Kundenprofile und Konten ein
  • Optimiert für die Suchmaschinen
  • Social Media Integration über Erweiterungen
  • PCI-Konformität abhängig von Ihrem Host

Sehen Sie Easy Digital Downloads in Aktion:

Haupt-DashboardNeues ProduktThemenverzeichnis
EDD-Dashboard
EDD Produkt hinzufügen
EDD-Themen

Einige Beispiele für bestehende E-Commerce-Stores, die auf Easy Digital Downloads basieren:

IconDock

Warum Easy Digital Downloads verwenden?

Easy Digital Downloads ist Ihre Wahl, wenn Sie wissen, dass Sie nur digitale Produkte verkaufen und die Möglichkeit haben, die vollständige Kontrolle über Ihren Online-Shop zu haben.

Gleichzeitig können Sie sich nicht einschüchtern lassen, indem Sie den Großteil von allem selbst einrichten.

👉 Um mehr über EDD zu erfahren, lesen Sie unsere ausführlichen Informationen Einfache digitale Downloads.
👉 Klicken Sie hier, um mit WordPress und Easy Digital Downloads zu beginnen, indem Sie sich bei SiteGround anmelden.

5. Volusion

Volusion

  • Preis: ab $ 15 / Monat
  • Was es ist: Anmelde-basiertes Online-System
  • Verkauf: physische Produkte, digital
  • Eigenschaften: 8 / 10
  • Benutzerfreundlichkeit: 8 / 10
  • Ausführungen: 5 / 10

Volusion ist eine weitere E-Commerce-Plattform, die sich auf Anmeldungen bezieht. Das bedeutet, dass Sie sich nur für ein neues Konto registrieren müssen, um sofort loslegen zu können.

Volusion ist im Grunde eine weitere direkte Alternative zu Shopify und Bigcommerce. Die Grundidee, in der Volusion funktioniert, ist sehr ähnlich, macht aber einige Dinge ein wenig anders.

Es verfügt über ein ziemlich übersichtliches Dashboard, mit dem Sie alle wichtigen Bereiche und Aktionen, die Sie ausführen möchten, leicht finden können - beispielsweise die Verwaltung Ihrer Produkte.

In der Designabteilung ist Volusion jedoch nicht so stark. Es gibt nur eine Handvoll Themen und nur 10 ist kostenlos. Im Vergleich zu Shopify oder Bigcommerce ist die Vielfalt sicherlich nicht so groß.

Davon abgesehen kann Volusion in einigen Fällen eine günstigere Lösung sein, mit dem günstigsten Preis bei $ 15 pro Monat. Hier können Sie bis zu 100-Produkte haben. Dies sollte ausreichen, wenn Sie gerade erst mit einem neuen, neuen Geschäft beginnen.

Hier sind einige der Funktionen, die Sie mit Volusion erhalten:

  • Lässt Sie zwischen 100 und unbegrenzten Produkten verkaufen (basierend auf Ihrer Preisstufe)
  • Erledigen Sie unbegrenzte Bestellungen und Dateispeicherung
  • Monatliche Bandbreite im Bereich von 1GB bis 35GB
  • 24 / 7-Kundensupport über Live-Chat und Telefon
  • Engagierter Kundenbetreuer für höhere Preisstufen
  • Erstellen Sie Ihre Online-Shop-Website mit einem visuellen Builder
  • Point-of-Sale-Ausrüstung
  • Tools zum Importieren und Exportieren von Produkten
  • Möglichkeit, Kreditkarten, Stripe-, PayPal- und Amazon-Zahlungen zu akzeptieren
  • Produktbewertungen und Bewertungen
  • Integrierte Newsletter
  • Optimiert für die Suchmaschinen sowie gute SEO-Tools
  • Social Media-Integrationen
  • Integrationen für eBay und Amazon
  • Unterstützt telefonische Bestellungen
  • Store-Berichte (einschließlich Berichte über aufgegebene Karren)
  • Entwickler API

Siehe Volusion in Aktion:

Haupt-DashboardNeues ProduktThemenverzeichnis
Volusion Armaturenbrett
volusion Produkt hinzufügen
Volusion Themen

Einige Beispiele für bestehende E-Commerce-Stores, die auf Volusion basieren:

Blaue Fliege
Rivendell Bicycle Works
Redington

Warum sollte Volusion verwendet werden?

Sie werden wahrscheinlich Volusion genießen, wenn Sie den $ 15-Monatsplan für Ihre Bedürfnisse in Ordnung finden. So können Sie Geld gegenüber Shopify oder Bigcommerce sparen.

Denken Sie jedoch daran, dass Sie mit den beiden WordPress-Lösungen nicht so viel Freiheit haben.

Am Ende des Tages sollten Sie Volusion in Betracht ziehen, wenn Sie aus irgendeinem Grund weder Shopify noch Bigcommerce mögen.

👉 Um mehr über Volusion zu erfahren, lesen Sie unsere ausführlichen Informationen Überprüfung der Volatilität.
👉 Klicken Sie hier, um mit Volusion zu beginnen.

Welches das Beste ist

So haben Sie es! Dies waren die führenden E-Commerce-Softwareplattformen auf dem Markt. Obwohl Sie mit keinem von beiden wirklich nichts falsch machen können, eignen sich einige besser für den jeweiligen Online-Shop, den Sie starten möchten, und Ihre Anforderungen:

  • Wenn Sie gerade erst anfangen und so schnell wie möglich einen Laden einrichten möchten, Verwenden Sie Shopify. Wenn Sie Shopify nicht am Ende lieben, probieren Sie Bigcommerce oder Volusion als Alternative aus.
  • Wenn Sie mehr Kontrolle über Ihr Geschäft haben möchten und es auf einem Webserver Ihrer Wahl selbst hosten möchten, wählen Sie eine der WordPress-Lösungen. Für digitale Produkte verwenden Sie Easy Digital Downloads. Für alles andere verwenden Sie WooCommerce. Egal auf welchem ​​Weg Sie gehen, Sie können Ihre Site mit einrichten Siteground stressfrei

Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, was Sie tun sollen, sollten Sie zuerst Shopify ausprobieren. Sie werden es wahrscheinlich am Ende lieben. Sie haben eine kostenlose 14-Testversion, um die Gewässer zu testen, und der App / Vorlagen-Store ist zu gut, um ihn zu umgehen.

Wenn Sie Fragen haben und ich möchte, dass ich Sie bei der Einrichtung Ihres Shops anhand der in diesem Handbuch beschriebenen E-Commerce-Software unterstütze, Schlag mich hier hoch. Ich helfe Ihnen gerne und empfehle Ihnen die richtigen Leute, mit denen Sie arbeiten können!

E-Commerce-Software Bewertung: 5.0 - Überprüfung durch

Karol K.

Karol K. (@carlosinho) ist eine WordPress-Figur, Blogger und veröffentlichter Autor von "WordPress abgeschlossen". Seine Arbeiten wurden überall auf der Website auf Websites wie Ahrefs.com, Smashing Magazine, Adobe.com und anderen gezeigt.