Beste SEO Tools für E-Commerce: SemRush vs Ahrefs vs SpyFu vs Majestic vs Moz

Online-Unternehmen steigen und fallen in Abhängigkeit von der Qualität der Suchmaschinenoptimierung.

Angenommen, Sie starten einen Online-Shop. Die Idee rockt, Ihre Mitarbeiter kümmern sich wie Profis um den Kundenservice und die meisten Ihrer Sendungen kommen früher als geplant an. Klingt wie ein ziemlich solider Start, oder?

Das einzige Problem liegt in der SEO. Dieses hypothetische Unternehmen hat es nicht geschafft, die Forschung darüber abzuschließen, was es braucht, um die Konkurrenz auf Google zu schlagen. Daher schlägt ein weit weniger kompetentes Unternehmen mit unterdurchschnittlicher Unterstützung und einem mittelmäßigen Produkt Ihr Unternehmen aus.

Warum? Weil sie wissen, wie sie ihre Kunden über Online-Anzeigen ansprechen können und sie die richtigen Keywords kennen, nach denen Nutzer suchen.

Der interessante Teil über SEO ist, dass Sie kein Suchmaschinen-Experte sein müssen, um kluge Entscheidungen zu treffen. Ein SEO-Tool hilft jedoch einiges.

Wir haben fünf SEO-Tools für E-Commerce, die die Art und Weise verbessern, wie Sie sich Google nähern. Die Online-Lösungen bieten schöne Berichte, Grafiken und Analysen, so dass Sie Entscheidungen treffen, die auf harten Beweisen basieren, nicht auf Ihrem Bauch.

Der Vergleich umfasst die folgenden Websites:

Beachten Sie, dass alle unten stehenden Analysen darauf abzielen, wie unsere SEO-Tools von E-Commerce-Shops profitieren. Offensichtlich können die Vergleiche jede Art von Geschäft unterstützen, aber die meisten unserer Überlegungen werden zumindest etwas mit Online-Handel zu tun haben.

Den Wettbewerb ausspionieren

SEMrush

Semrush-Spionage

Mit SEMrush ist es einfach, Ihren E-Commerce-Wettbewerb auszuspähen. Auch ein kurzer Blick auf die Übersichtsseite bietet eine Vielzahl von Informationen wie organische und bezahlte Suche, Verkehrskosten und Keywords.

Mir gefällt, dass Top-Anker in Listen unterteilt sind, und die entsprechenden Domains sind für Unternehmen nützlich, die nach Orten suchen, um Werbung zu schalten oder Werbe-Content zu platzieren.

Ahrefs

Der primäre Site Explorer-Abschnitt für Ahrefs umfasst alles, von Domains bis hin zu Backlink-Profilen. Mit dem System können Sie die URL eines Mitbewerbers eingeben und liefert Ergebnisse für organischen und bezahlten Traffic.

Es geht auch nicht nur um Ihre Konkurrenten, da Ahrefs viele Möglichkeiten hat, Ihre eigene Website zu analysieren und zu sehen, wo Sie sich verbessern können.

SpyFu

spyfu-Spionage

SpyFu bietet ein ansprechendes Dashboard, um zu sehen, was Ihre Konkurrenten mit ihren eigenen Marketingkampagnen machen. Es ist nicht so modern wie die anderen, aber die Tools funktionieren gut.

In einem Diagramm wird beispielsweise angezeigt, welche Anzeigen Ihres Mitbewerbers in den letzten Monaten profitabel waren. Darüber hinaus können Sie die SEO-Leistung bewerten und automatische Benachrichtigungen erhalten, wenn sich etwas mit anderen Unternehmen in der Branche ändert.

spyfu-Spionage-2

Majestätisch

Majestic ist mit Abstand das am wenigsten benutzerfreundliche der Gruppe. Allerdings sind die darin verpackten Werkzeuge ziemlich beeindruckend. Ich mag die Schnittstelle einfach nicht. Es sieht alt und langweilig aus.

majestätisch

In der Site-Übersicht zu Majestic werden jedoch Links, verweisende Domains, IPs, Subnetze und mehr angezeigt. Jeder von ihnen ist in rudimentäre Grafiken unterteilt, aber für den Preis bin ich nicht genau darauf verkauft.

Moz

Moz-Spionage

Im Hinblick auf die Einfachheit und das Tracking von Mitbewerbern macht Moz es richtig. Sie können mehrere Kampagnen generieren. So können Sie Domainberechtigung, Keyword-Ranking und Crawling-Probleme für Ihren eigenen Online-Shop zusammen mit anderen in der Branche bewerten.

Backlinks und Schlüsselwörter recherchieren

SEMrush

Semrush-Backlinks

Eine Grafik in SEMrush zeigt die Arten von Backlinks an, die Ihr Konkurrent erhält. Beispielsweise stellen Sie möglicherweise fest, dass ein Wettbewerber sich hauptsächlich auf Image-Backlinks konzentriert und Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wo Sie möglicherweise Verbesserungen benötigen.

Top-Anker zeigen, wie die verweisenden Websites ihren Inhalt zusammenstellen, während die verweisenden Domänenlisten angeklickt und für Ihre eigenen Interessenten ausgewertet werden können. Ich mag SEMrush am besten für seine visuellen Pannen.

Ahrefs

ahrefs-Schlüsselwörter

Der Großteil der Backlink-Analyse findet im Site Explorer statt, aber eine vollständig separate Keyword-Explorer-Seite zeigt Keyword-Listen, mit denen Sie herumspielen können. Brainstorming kommt einfach mit den beliebtesten Optionen für Ihren Online-Shop.

ahrefs

Die Keyword-Vorschläge sind nett, aber ich glaube wirklich, dass der Hauptgrund für Ahrefs der ist, wenn Sie den Keyword-Schwierigkeits-Score verwenden möchten. Auf diese Weise geben Sie nicht zu viel Geld aus, wenn Sie versuchen, für ein unmögliches Keyword zu suchen.

SpyFu

spyfu-Schlüsselwörter

SpyFu verfügt über Backlink-Berichte und Grafiken, die jedoch nicht so leistungsstark sind wie die anderen Plattformen auf dieser Liste. Die Keyword-Analyse steht jedoch stark. Beispielsweise werden wiederkehrende Themen in einem Diagramm angezeigt, das dann in Gruppen eingegrenzt werden kann.

Anschließend exportieren Sie die Gruppen, analysieren, welche Unternehmen auf die Keywords ausgerichtet sind, und ändern sie für Ihre eigene Marke.

Majestätisch

majestätisch-Backlinks

Backlinks werden in Majestic in einer Liste angezeigt, mit Vertrauensbewertungen, Linktypen und Informationen, die Ihnen zeigen, welche der Backlinks Ihrer Website tatsächlich helfen.

Wieder einmal bin ich nicht so beeindruckt von dieser Gegend von Majestic.

majestic-keywords-and-topics

Die Schlüsselwörter zeigen jedoch eine andere Geschichte. Obwohl sich Majestic mehr auf aktuelle "Themen" konzentriert, bietet dies eine einzigartige Gelegenheit, um sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben.

Moz

Moz-Backlinks

Zusammen mit dem Spam-Score, dem Link-Anker-Text und der URL eines Backlinks erscheint die über Moz bereitgestellte Grafik sinnvoll, um zu verstehen, wie viel Arbeit Sie leisten müssen, um Ihre Konkurrenten zu fangen.

moz-Keyword-Rankings

Auf der anderen Seite hat Moz ein Keyword-Tracking-Tool entwickelt, um zu bewerten, welche Ihrer gezielten Keywords heiß sind und nicht.

Inhalts- und Planungstools

SEMrush

Sie erhalten eine Sektion namens Projekte, die Links zu Social-Media-Unterstützung, Markenüberwachung, Backlink-Auditing und SEO-Ideen enthält.

Die Projekte starten globale Kampagnen in jeder dieser Kategorien. Zum Beispiel liefern SEO-Ideen Gedanken darüber, welche Art von Inhalten Sie in den Rankings nach oben bringen müssen.

Einige Projektabschnitte befinden sich noch in der Beta-Phase, sind aber vielversprechend, um mit den Informationen, die durch SEMrush angeboten werden, zu handeln.

Ahrefs

ahrefs-Inhalt

Ahrefs zeichnet sich durch inhaltliche Erkundung aus, da es ein völlig eigenständiges Modul zur Entdeckung der beliebtesten Inhalte aus verschiedenen Themenbereichen bietet.

Die Aufteilung umfasst soziale Anteile, organischen Verkehr und Backlinks. Außerdem hat Ahrefs eine Zeitoption zum Durchsuchen von Artikeln, die im letzten Monat, Jahr usw. veröffentlicht wurden.

ahrefs-Warnungen

SpyFu

Spyfu-Inhalt

SpyFu ist ein solides Argument als eines der besten SEO-Tools für die Inhaltsplanung. Es bietet einen schönen Bereich zum Festlegen von Zielen mit jedem Ihrer Keywords. Im Laufe der Zeit listet SpyFu auf, welche Keyword-Gruppen am stärksten sind, und mit welchen Keywords werden die größten Gewinne erzielt.

Majestätisch

Das Planen von Inhalten mit Majestic ist bei weitem nicht so nützlich wie mit Optionen wie Ahrefs. Ja, die Umwandlung von Daten in Prognosen ist auf eigene Faust möglich, aber Sie müssen den Großteil dieser Arbeit manuell abschließen.

Moz

Moz scheitert hart an der Planung der Inhalte, doch Sie erhalten ein paar Tools, mit denen Sie Ihre Website analysieren und für die Suchmaschinen optimieren können. Ich denke, das hilft bei der Planung Ihrer Inhalte, aber es unterscheidet sich nicht viel von einigen der kostenlosen Tools von Google.

Mozz-Seiten-Optimierung

Welcher hat den besten Preis?

SEMrush

Wenn Sie SEMrush Ihre E-Mail-Adresse mitteilen möchten, stellen sie 10-Suchen kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus liefert die Erstellung eines Kontos einen vollständigen Berichtstag für Ihr Unternehmen. Unternehmen, die planen, SEMruch täglich zu nutzen, entscheiden sich jedoch im Allgemeinen für einen der Prämienpläne. Der SEMrush-Preis scheint vernünftig zu sein, und Sie erhalten im Gegenzug schöne Berichte.

Diese umfassen:

  • Pro - Für $ 69.95 pro Monat erhalten Sie 10,000-Ergebnisse pro Bericht, 3,000-Berichte pro Tag, fünf Projekte, zu verfolgende 500-Schlüsselwörter, zu crawelnde 100,000-Seiten, 50-Profile für soziale Medien und fünf geplante PDF-Berichte.
  • Guru - Für $ 149.95 pro Monat erhalten Sie 30,000-Ergebnisse pro Bericht, 5,000-Berichte pro Tag, 50-Projekte, zu verfolgende 1,500-Schlüsselwörter, zu durchsuchende 300,000-Seiten, 100-Social-Media-Profile und geplante PDF-Berichte für 20. Darüber hinaus erhalten Sie Marken-PDF-Berichte und historische Daten.
  • Geschäft - Für $ 549.95 pro Monat erhalten Sie alle Funktionen des vorherigen Plans, 50,000-Ergebnisse pro Bericht, 10,000-Berichte pro Tag, unbegrenzte Projekte, 6,000-Schlüsselwörter zum Nachverfolgen, 1,200,000-Seiten zum Durchforsten, 300-Social-Media-Profile und geplante PDF-Berichte für 50. Sie erhalten außerdem Anzeigen für Produktlisten und die Verwaltung mehrerer Benutzer.

Ahrefs

Ahrefs hat eine 7-Day-Testversion, aber Sie müssen $ 7 für den Zugriff bezahlen. Das macht mir wenig Marketing-Sinn, aber zumindest muss man nicht einen ganzen Monat bezahlen. Wie Sie sehen werden, dient Ahref als das umfassendste und teuerste SEO-Tool.

Was die Pläne angeht:

  • Lite - Für $ 99 pro Monat erhalten Sie Unterstützung für einen Nutzer, fünf Kampagnen, verfolgte 300-Keywords, wöchentliche Updates, 25-Domains pro Tag, drei Content Explorer-Berichte pro Tag, drei Keyword Explorer-Berichte pro Tag, monatliche Benachrichtigungen und 25,000-Zeilen für Batch Analyse.
  • Standard - Für $ 179 pro Monat gibt es Unterstützung für einen Benutzer, 10-Kampagnen, nachverfolgte 1,000-Schlüsselwörter, alle drei Tage Updates, 100-Domänen pro Tag, 100-Content-Explorer-Berichte pro Tag, 50-Keyword-Explorer-Berichte pro Tag, wöchentliche Benachrichtigungen und 100,000-Zeilen für Stapelverarbeitung Analyse.
  • fortgeschritten - Für $ 399 pro Monat erhalten Sie drei Benutzer, 25-Kampagnen, nachverfolgte 4,000-Keywords, tägliche Updates, 250-Domains pro Tag, 500-Content-Explorer-Berichte pro Tag, 200-Keyword-Explorer-Berichte pro Tag, tägliche Benachrichtigungen und 400,000-Zeilen für die Stapelanalyse.
  • Agentur - Für $ 999 pro Monat werden fünf Benutzer unterstützt, 100-Kampagnen, nachverfolgte 10,000-Keywords, tägliche Updates, 1,000-Domains pro Tag, 2,500-Content-Explorer-Berichte pro Tag, 1,000-Keyword-Explorer-Berichte pro Tag, stündliche Benachrichtigungen und 1,000,000-Zeilen für die Stapelanalyse.

SpyFu

Obwohl SpyFu keine kostenlose Testversion anbietet, hat das Unternehmen eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. SpyFu ist billiger als alles andere und eignet sich gut für Unternehmen mit kleineren Budgets. Die Software bietet nicht die Vielzahl von Funktionen, die Sie anderswo finden würden, aber kleine und mittlere E-Commerce-Shops sollten in Ordnung sein.

Die Preispläne sind unten aufgeführt:

  • Basic - Für $ 49 pro Monat erhalten Sie unbegrenzte Suchergebnisse, unbegrenzte Datenexporte, unbegrenzte PDF Domain Übersicht, 250 Sales Leads und Domainkontakte, 5,000 wöchentliche Tracking-Keyword Rankings und 10,000 Toplisten Ergebnisse.
  • PROFESSIONELL - Für $ 49 pro Monat erhalten Sie Zugriff auf alles im vorherigen Plan, auf 500-Vertriebs-Leads und -Domain-Kontakte, wöchentlich nachverfolgte Keyword-Rankings von 15,000, 50,000-Top-Listen-Ergebnisse, 10,000-API-Aufrufe und benutzerdefinierte Markenberichte.
  • Pro-Monatlich - Für $ 74 pro Monat erhalten Sie alles aus dem vorherigen Plan, 500-Vertriebs-Leads und Domain-Kontakte, wöchentlich nachverfolgte Keyword-Rankings von 15,000, 50,000-Top-Listenergebnisse, 10,000-API-Aufrufe und benutzerdefinierte Markenberichte.

Ich weiß was du denkst. Der Pro-Monthly sieht identisch mit dem Professional-Plan aus. Das ist, weil es ist. Die ersten zwei Pläne werden als monatliche Pakete angegeben, aber Sie werden jährlich berechnet. Daher können die Pro-Monthly-Optionen den Unternehmen Monat für Monat zur Verfügung stehen.

Majestätisch

Obwohl Majestic einige kostenlose Tools enthält, bietet die 7-Tagesgeld-Zurück-Garantie den attraktivsten Preisvorteil. Majestic Pricing befindet sich mitten auf der Straße. Das Tool analysiert jedoch Millionen von Backlinks.

Werfen wir nun einen Blick auf die tatsächlichen Pläne:

  • Silber - Für $ 78.99 pro Monat bietet Majestic Unterstützung für einen Benutzer, einen historischen Index, Rohexporte, Speicherung von Cloud-Berichten, herunterladbare 5-Millionen-Links, detaillierte 60-Berichte pro Monat, auswertbare 5-Millionen-Linklinks, 1-Millionen nachrüstbare API-Einheiten und 25,000-Indexelement Einheiten.
  • Gold - Für $ 169.99 pro Monat bietet Majestic Unterstützung für fünf Benutzer. Alles aus dem vorherigen Plan, herunterladbare 25-Millionen-Links, detaillierte 300-Berichte pro Monat, auswertbare 25-Millionen-Backlinks, 5-Millionen abrufbare API-Einheiten und 125,000-Indexelementeinheiten.
  • Platin - Für $ 399.99 pro Monat ermöglicht Majestic 15-Benutzern alles aus dem vorherigen Plan, herunterladbare 100-Millionen-Links, detaillierte 950-Berichte pro Monat, auswertbare 100-Millionen-Backlinks, 20-Millionen abrufbare API-Einheiten und 500,000-Indexeinheiten.

Moz

Moz hat zwei Produkte: Moz SEO und Moz Local. Da E-Commerce-Unternehmen normalerweise in größeren geografischen Gebieten tätig sind, betrachten wir nur die SEO-Lösung von Moz. Das heißt, Moz bietet eine kostenlose 30-Testversion an, bevor Sie sich für einen der folgenden Pläne festlegen.

  • Standard - Für $ 99 pro Monat bietet Moz fünf Kampagnen, 300-Keyword-Rankings, 250,000-Crawlseiten, keine Markenberichte, fünf Keyword-Berichte, keine Keyword-Listen und Unterstützung für zwei Benutzer.
  • Mittel - Für $ 149 pro Monat umfasst Moz 10-Kampagnen, 750-Keyword-Rankings, 500,000-Crawlseiten, Markenberichte, 5,000-Keyword-Berichte, 30-Keyword-Listen und Unterstützung für 10-Benutzer.
  • groß - Für $ 249 pro Monat bietet Moz 25-Kampagnen, 1,900-Keyword-Rankings, 1,250,000-Crawlseiten, Branded-Berichte, 15,000-Keyword-Berichte, 60-Keyword-Listen und Unterstützung für 25-Benutzer an.
  • Premium - Für $ 599 pro Monat bietet Moz 100-Kampagnen, 7,500-Keyword-Rankings, 1,250,000-Crawling-Seiten, Branded-Berichte, 30,000-Keyword-Berichte, 100-Keyword-Listen und Unterstützung für unbegrenzte Benutzer an.

Welches SEO Tool ist das Beste für E-Commerce?

Ich mag SpyFu für Unternehmen mit kleineren Budgets, aber wenn Sie das Geld haben, um für Ahrefs zu bezahlen, gehen Sie dafür und schauen Sie nicht zurück.

Die meisten Lösungen bieten solide Keyword- und Backlink-Tools, aber bei der Inhaltsplanung zerstört Ahrefs die Konkurrenz. SEMrush hat auch ein bescheidenes Set von Tools, daher würde ich SEMrush für eine Firma mit etwas Geld empfehlen, Ahrefs für diejenigen, die viel Geld ausgeben und SpyFu für die Startups und kleine Unternehmen.

Die anderen beiden sind in Ordnung, aber Sie haben bessere Optionen auf dem Markt.

Catalin Zorzini

Ich bin ein Webdesign-Blogger und habe dieses Projekt gestartet, nachdem ich ein paar Wochen damit verbracht habe, herauszufinden, wer das ist die beste E-Commerce-Plattform für mich. Überprüfen Sie meine aktuelle top 10 E-Commerce-Site-Builder.